Stadtverbandsfest mit ausgezeichneten Gastgebern

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
12233260.jpg
Königs- und Prinzenpaar der St.-Cornelius-Schützen: Jürgen Hinte (l.) mit Gattin Monika und Dennis Otermans mit Sina Zimmermann. Foto: agsb

Geilenkirchen-Grotenrath. Die St.-Cornelius-Schützenbruderschaft Grotenrath präsentierte sich als ausgezeichneter Gastgeber des Stadtverbandfestes der Schützenbruderschaften der Stadt Übach-Palenberg. Und man hatte einen sehr guten Draht zum Wettergott, dieser schickte Kaiserwetter ins Grotenrather Land.

Der Kirmessonntag wurde zum großen Schützenmekka. Gegen Mittag reisten die Schützenbruderschaften des Stadtverbandes Übach-Palenberg zum Dorfplatz Grotenrath. Hier gab es ein großes Stelldichein der Schützenbrüder und Schützenschwestern.

Während die Gäste anreisten, waren die heimischen Schützen schon im Festzugfieber. Ziel war das Königshaus Hinte in der Waldstraße. Hier warteten die Grotenrather Majestäten mit dem Königspaar Jürgen und Monika Hinte sowie das Prinzenpaar Dennis Otermans und Sina Zimmermann auf den Start. Die erste Parade am Königshaus lockte schon Besucher zur Waldstraße, für die Majestäten begann ein mehr als sonnenreicher Tag.

Bereits wenige Meter später stoppte der Festzug, am Dorfplatz gesellte sich die Grotenrather Bruderschaft zu ihren Freunden aus dem Stadtgebiet. Obwohl Grotenrath zum Stadtgebiet zählt, ist die Schützenbruderschaft Mitglied im Schützen-Stadtverband Übach-Palenberg und fühlt sich hier pudelwohl. Dies wurde nicht nur beim gemeinsamen Treffen auf dem Dorfplatz deutlich. Nach 30 Minuten „Klönen“ und Vertiefung der Freundschaft setzte sich der Festzug in Bewegung.

Das neue Konzept mit einem kurzen Festzug und viel Gemütlichkeit schien allen besonders bei diesem Kaiserwetter Spaß zu machen. Den Kirmesgästen am Straßenrand bot sich ein farbenprächtiges Bild mit strahlenden Majestätenpaaren der Bruderschaften. Und die Fahnenträger präsentierten selbst voller Stolz die jeweilige Schützenfahne, Grotenrath sah ein würdiges Stadtverbandsfest.

Auf dem Festplatz an der alten Schule gab es nach dem Festzug die Feldandacht, auch hier setzt der Stadtverband neue Zeichen, normalerweise findet eine Feldandacht vor dem Festzug statt. Der Festzug füllte sich im Handumdrehen, auch hier bot sich ein farbenprächtiges Bild. Höhepunkt des Tages war dann der Vogelschuss um die Ehre des Stadtkönigs/-prinzen.

Von Beginn an zeigte sich die Damenwelt voller Tatendrang. Prinzessin wurde Jessica Jung von der St.-Peter-und-Paul-Schützenbruderschaft Palenberg. Beim Kampf um die Stadtkrone der Schützen ließ dann Sandra Steigenberger den Jubelschrei von Grotenrath aus nach Frelenberg erklingen. Die Königin der St.-Dionysius-Schützenbruderschaft Frelenberg schoss den Vogel ab, wurde neuer weiblicher Stadtkönig und Nachfolger von Jürgen Hinte aus Grotenrath.

Bei den Schülern wurden Mannschaftswettbewerbe ausgeschossen, hier siegte in der Klasse 12 bis 15 Jahre St. Rochus Boscheln, in der Klasse bis 17 Jahre ebenfalls Boscheln. In der Schützenklasse bis 24 Jahre siegte Gastgeber St. Cornelius Grotenrath, das Ehrenschießen gewann St. Sebastianus Übach.

Gastgeber Grotenrath zeigte sich im Wettbewerb um die begehrte Stadtkette zielsicher und holte sich diesen heißumkämpften Titel.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert