Geilenkirchen - Stadtmarketing: Neuer Arbeitskreis mit vielen Akteuren

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Stadtmarketing: Neuer Arbeitskreis mit vielen Akteuren

Von: st
Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Bürgermeister Thomas Fiedler soll das Stadtmarketing in neue Bahnen führen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung hat im Januar die Verwaltung aufgefordert, eine neue Organisationsform für das Stadtmarketing in Geilenkirchen vorzuschlagen. Zwei Kriterien, so der Ausschuss, sollen berücksichtigt werden: Die Ratsfraktionen sollen beteiligt werden, die neue Organisation soll sich einer Einflussnahme des Rates nicht entziehen können.

Die Verwaltung schlägt dem Ausschuss in der nächsten Sitzung am Donnerstag, 18 Uhr, im großen Sitzungssaal des Rathauses vor, einen Arbeitskreis „Stadtmarketing“ zu gründen. Laut Verwaltungsvorschlag soll Fiedler die Leitung, das Wirtschaftsförderungsamt der Stadt die Geschäftsführung übernehmen. Besetzt werden soll der Arbeitskreis mit je einem Mitglied der Ratsfraktionen, je einem Mitglied der Kreissparkasse und Raiffeisenbank, einem Vertreter des Aktionskreises Geilenkirchen, vier Unternehmern aus Handel, Gewerbe und Handwerk und vier Bürgern mit beruflicher Erfahrung im Marketing. Für die Organisation von Projekten soll der Arbeitskreis um Sponsoren werben. „Die Verwaltung sieht in dieser Organisationsform einerseits die Einflussnahme von Rat und Verwaltung, andererseits eine möglichst breite Vertretung interessierter Akteure gewährleistet“, erklärt Fiedler.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert