Geilenkirchen - St.-Cornelius-Schützen: Siegreiche Mitglieder bejubelt

St.-Cornelius-Schützen: Siegreiche Mitglieder bejubelt

Von: rk
Letzte Aktualisierung:
11557738.jpg
Die Sieger der Vereinsmeisterschaften (nicht alle sind auf dem Foto), unter ihnen Schießmeister Eberhard Rütten (vorne l.). Ferner auf dem Foto: Wolfgang Latour, 1. Vorsitzender des Vereins, (hinten l.), Ortsvorsteherin Theresia Hensen (vorne, 2.v. l.) und Schießmeister Henk Niels (vorne r.). Foto: Renate Kolodzey

Geilenkirchen. „Gut Schuss“ hieß es am Samstag vom Nachmittag bis zum frühen Abend im Vereinslokal „Jägerhof“ der St.-Cornelius-Schützen. Das alljährliche Vereinsmeisterschießen stand an – die Voraussetzung für die Teilnahme aktiver Schützen an der Bezirksmeisterschaft in Setterich im kommenden Februar.

Insgesamt 32 schießsportbegeisterte Frauen und Männer nahmen daran teil, und verantwortlich für den Ablauf waren Schießmeister Eberhard Rütten und sein Stellvertreter Henk Niels. Auch das amtierende Königspaar Jürgen und Monika Hinte sowie Ortsvorsteherin Theresia Hensen waren vor Ort.

Es wurde, wie immer, in verschiedenen Kategorien geschossen, um faire Bewertungen der Leistungen zu ermöglichen. Jeder gab sich große Mühe, möglichst viele Ringe zu erzielen. Endlich standen die Sieger fest, und Rütten konnte die Ehrungen vornehmen. Er bedankte sich für die rege Teilnahme und verlas die Namen. Alle Geehrten wurden in fröhlicher Stimmung lautstark beklatscht und bejubelt, und die Veranstaltung des bereits 112 Jahre alten Vereins konnte als toller Erfolg in den Annalen verbucht werden.

Ortsvorsteherin Hensen erzählte: „Ich bin jedes Jahr hier – das ist schon Tradition, und ich freue mich immer darauf.“ Sie habe auch mitgeschossen und 123 Punkte erzielt, freute sie sich.

Marita Latour und Monika Meyer dagegen sehen sich das Geschehen lieber aus der Distanz an. Sie schießen nicht mit, schätzen aber die geselligen Zusammenkünfte. „Mein Mann Hubert schießt schon seit 40 Jahren“, plauderte Meyer, „und ich habe ihn immer begleitet.“ Die Ergebnisse der einzelnen Klassen und Zahl der Ringe:

Freihand Schützen: 1. Platz: René Rütten, 137 Ringe; 2. Platz: Alexandra Meier, 135 Ringe; 3. Platz: Thomas Meier, 129 Ringe; Freihand Altersklasse: 1. Platz: Detlev Kollosch, 139 Ringe; 2. Platz: Lothar Reimann, 134 Ringe; 3. Platz: Elvira Marienfeld, 130 Ringe; Auflage Altersklasse: 1. Platz: Eberhard Rütten, 150 Ringe; 2. Platz: Jürgen Hinte, 147 Ringe; 3. Platz: Udo und Detlev Kollosch, je 145 Ringe; Auflage Senioren: 1. Platz: Guido Meermanns, 150 Ringe, 2. Platz: Hubert Lenoir, 149 Ringe; 3. Platz: Hubert Meyer, 146 Ringe; Senioren angestrichen: 1. Platz: Hubert Lenoir, 98 Ringe, 2. Platz: Josef Scholz, 90 Ringe; Schützen inaktiv: 1. Platz: Stephan Heinen, 140 Ringe, 2. Platz: Jens Drolshagen, 132 Ringe, 3. Platz: Herrmann Speel, 130 Ringe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert