Sportlerehrung: Gute Betreuung hinter jedem der Athleten

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
7357756.jpg
Eine große Gruppe war beim Stadtsportverband zu ehren mit den Vertretern der Mannschaftssportler im Erwachsenenalter. Foto: Georg Schmitz
7357769.jpg
Bürgermeister Thomas Fiedler (l.) und Karin Hölscher (r.) gratulieren den Ehrenamtlern Walter Marienfeld (2.v.l.) und Michael Münchs (2.v.r.). Foto: Georg Schmitz
7357745.jpg
Besondere Erfolge, auch als „Premiere“ einiger Auftritte , verbuchten die Jugendlichen, hier die Mannschaftsdelegierten. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Mit mehr als 250 Menschen war die Aula der Realschule anlässlich der 7. Sportlerehrung von Stadt und Stadtsportverband gut besucht. Neben den zu ehrenden Sportlerinnen und Sportlern mit Wohnsitz oder Verein innerhalb der Stadt Geilenkirchen hatten auch einige Eltern und Begleiter den Weg zur Realschule gefunden.

Erfreut war Bürgermeister Thomas Fiedler über die sportliche Betätigung derart vieler Menschen. Sport habe viel mit Kontinuität zu tun, bringe aber auch immer etwas Neues. „Sie werden junge und nicht mehr ganz junge Sportler erleben, die immer wieder großartige Leistungen vollbringen und deshalb hier ausgezeichnet werden“, begann der Ratsvorsitzende seine Rede.

Immer wieder schön sei es zu erleben, wie neue Gesichter im Geilenkirchener Sport auftauchten und, wie jetzt, zum ersten Mal ausgezeichnet würden. Stadt und Stadtsportverband zollten mit der Auszeichnung den erfolgreichen Sportlern Dank und Anerkennung für die erbrachten Leistungen. Es dürften aber auch nicht die Manschen im Hintergrund vergessen werden, wie Trainer oder Betreuer und Familienangehörige, die mit ihrem Engagement unterstützend tätig seien.

„Heute dürfen wir mit großem Stolz auf die Leistungen unserer Sportler schauen“, begrüßte Karin Hölscher in ihrer Eigenschaft als 2. Vorsitzende des Stadtsportverbandes die Gäste. Moderator Ronny Münchs führte durch das weitere Programm, das Tanzvorführungen von „Dance Illusion“, der Solisten Désirée Keufen und Paul Reppenhagen des TSV Geilenkirchen sowie eine Judo-Darbietung des Budo Sport Clubs beinhaltete.

Für besondere Erfolge im vorigen Jahr wurden ausgezeichnet in der Kategorie Einzelsportler, Jugend: Leonie Bercke, LC Phönix Geilenkirchen (Kreismeisterin Weitsprung, Dreikampf, Vierkampf); Florian Borghorst, Tennisclub Rot-Weiß Geilenkirchen (Kreismeister Heinsberg, U 16); Philipp Erdweg, Reiterverein Geilenkirchen (Kreismeister Junioren kombinierte Wertung); Oliver Hanuschik, LC TuS Jahn Hilfarth (Westdeutscher Meister U 16 über 3000 Meter, 4. Platz in der DLV Bestenliste 2013 und viele weitere Titel); Désirée Keufen, Tanzsportverein Geilenkirchen (3. Platz NRW-Meisterschaft in Jülich); Eva Klee, LC Phönix (Kreismeisterin über 150 m); Alexandra Lanzet, FC Germania 09 Bauchem

Judo (1. Platz NRW-Pokal für Bezirksauswahlmannschaften, 1. Platz bei den Rheinland Open und weitere Titel); Andrea Lanzat, Germania Bauchem, Judo (1. Platz beim NRW-Pokal U 15 und weitere); Paul Meuwissen, TC Rot-Weiß GK (Kreismeister Tennisbezirk Heinsberg U 14, Bezirksmeister Tennisbezirk AC-DN-HS); Luke Mrozek, TC Rot-Weiß (Bezirksmeister im Tennisbezirk AC-DN-HS); Fiona Muyres, FC Germania Bauchem, Judo (2. Platz Rheinland Open, Kreismeisterin im Judokreis AC und weitere Titel); Luca Muyres, Germania Bauchem, Judo (1. Platz NRW-Pokal, 1. Platz Rheinland Open und weitere); Paul Reppenhagen, TSV Geilenkirchen (Vize NRW-Meister Gardetanz Solo); Nils Roßkamp, Tennisclub Rot-Weiß GK (Kreismeister Heinsberg U 13); Elena Schaffrath, Reiterverein Geilenkirchen (Kreismeisterin Dressur, Leistungsklasse 6); Paula Schaffrath, RV Geilenkirchen (Siegerin Einsteigervierkampf Kreis Heinsberg); Lisa Schiffers TV Erkelenz (Kreismeisterin 75m Lauf, Weitsprung, Hochsprung, 60m Hürden, Speerwurf, Dreikampf, Vierkampf); Alina Schornstein, Germania Bauchem, Judo (Kreismeisterin im Judokreis AC U15, 2. Platz Bezirksmeisterschaft Köln); Sarah Schornstein, Germania Bauchem, Judo (2. Platz Bezirksmeisterschaft Köln U 12, Kreismeisterin Judokreis AC); Soudani, TC Rot-Weiß Geilenkirchen (Kreismeisterin Heinsberg U 14); Jana Spallek, Reiterverein Geilenkirchen (2. Platz Kreismeisterschaft Vierkämpfer Klasse A, Teilnahme beim Bundeswettkampf der Nachwuchs-Vierkämpfer).

Marathon und Berglauf

Mannschaften, Jugend: FC Germania Teveren, Fußball B-Junioren (Meister Sonderliga Kreis Heinsberg, Hallenkreismeister); Tanzsportverein Geilenkirchen (Schautanz Charakter Vize NRW-Meister, Schüler bis elf Jahre); Rot-Weiß Geilenkirchen, 1. Knabenmannschaft (Sieger Verbandspokal Tennisbezirk AC-DN-HS); Rot-Weiß Geilenkirchen, 1. Mädchenmannschaft (Aufstieg in die 3. Kreisliga); Rot-Weiß Geilenkirchen 1. Juniorenmannschaft (Aufstieg in die 2. Verbandsliga); Rot-Weiß Geilenkirchen, 3. Juniorenmannschaft (Aufstieg in die 1. Kreisliga).

Einzelsportler, Erwachsene: Sabine Claßen, DJK Gillrath (Kreismeisterin im Halbmarathon, W 50); Daniel Coenen, RV Geilenkirchen (1. Platz Kreismeisterschaft Fahren, Zweispänner Ponys); Sandra Dinter, DJK Gillrath (Kreismeisterin Halbmarathon W 35); Ines Ditters, SC Myhl (Kreismeisterin Cross Mittel, Cross Lang W 35); Carsten Evertz, LC Phönix Geilenkirchen (Kreismeister über 400m); Horst Tacken, FC Rhenania Immendorf, Tischtennis (Kreismeister Klasse F); Horst Tacken & Florian Damm, Rhenania Immendorf, Tischtennis (Kreismeister im Herren-Doppel); Karl-Heinz Förster, ATV Geilenkirchen (Deutsches Sportabzeichen in Gold zum 53. mal); Boris Gießen, LC Phönix Geilenkirchen (Deutscher Meister Halbmarathon M 35, Kreisrekord beim Halbmarathon in Karlsruhe); Sandra Heinen, SC Myhl Leichtathletik (1. Platz Westdeutsche Meisterschaft im Berglauf WU 23, Team; 2. Platz Westdeutsche, Einzel WU 23; Kreismeisterin Cross Mittel Team, Cross Lang Team, 400m Hürden, 3x800m Staffel); Nina Hellbach, LC Phönix Geilenkirchen (Kreismeisterin 60m Halle, 100m, 200m); Lilo Hellenbrandt, DJK Gillrath (Kreismeisterin im Halbmarathon W 55, Nordrheinmeisterin 10km Straßenlauf, Westdeutsche Meisterin im Halbmarathon); Gertrud Nellessen, ATV Geilenkirchen (Deutsches Sportabzeichen in Gold, 20 mal); Uwe Reichert, ATV Geilenkirchen (Deutsches Sportabzeichen in Gold 20 mal); Dennis Swiercyna, LC Phönix Geilenkirchen (Kreismeister 60m Halle, 100m, Dreisprung); Raimund Tartler, DJK Lindern-Würm-Beeck (Deutsches Sportabzeichen in Gold zehnmal); Achim Tholen, LC Phönix Geilenkirchen (5. Platz Deutsche Meisterschaft Halbmarathon); Silke Wagener, RFV Ratheim (FAB-Cup Sieger und beste Amateurspringreiterin Deutschlands, Klasse M).

Von Tanz bis Tennis

Mannschaften, Erwachsene: ATV Geilenkirchen, Volleyball (Aufstieg von Staffel 5 nach Staffel 4, Volleyballkreis AC-DN-HS); Germania Bauchem, Showformation „Stardust“ (3. Platz Europameisterschaft der IDA); 4. Platz bei den Deutschen Meisterschaften); FSV 09 Geilenkirchen, 1. Fußball-Mannschaft (Aufstieg in die Kreisliga A); FSV 09 Geilenkirchen, 2. Mannschaft (Aufstieg in die Kreisliga B); Tanzsportverein Geilenkirchen, „Dance Illusion“ (3. Platz NRW-Meisterschaft, Schautanz „Modern“; Tennis-Club Rot-Weiß Geilenkirchen, 2. Damen (Aufstieg 2. Verbandsliga, Aufstieg 1. Bezirksliga); Rot-Weiß Geilenkirchen: 1. Damen (Aufstieg 1. Verbandsliga); Rot-Weiß Geilenkirchen, 1. Herren (Aufstieg 1. Verbandsliga).

Besondere Urkunden für ihre langjährige aktive Ehrenamtstätigkeit in einem Verein bekamen Walter Marienfeld (FC Germania Teveren), Michael Münchs (FC Rhenania Immendorf) sowie Heinz-Dieter Reinartz (ehemaliger Vorsitzender des Stadtsportverbandes Geilenkirchen).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert