Sportabzeichen als Lohn für intensive Saison

Von: hama
Letzte Aktualisierung:
Zum 39. Mal hatte Franz Becker
Zum 39. Mal hatte Franz Beckers (rechts) „seine” Kinder und Jugendlichen zur Verleihung des Sportabzeichens geladen. Foto: Karl-Heinz Hamacher

Gangelt-Niederbusch. Voll des Lobes waren Franz und Anneliese Beckers in diesem Jahr bei der Verleihung des Sportabzeichens an die Jugend. <br />

„Hervorragend trainiert, gut zusammengearbeitet und gegenseitig geholfen” sind dabei die positiven Bewertungen, wenn Franz Beckers mit wachsamem Auge auf die sportlichen Leistungen schaut, die soziale Kompetenz der Jugendsportler nicht aus den Augen verliert.

Große Begeisterung

Franz und Anneliese Beckers hatten in diesem Jahr zum 39. Mal zu der Preisverleihung auf den Sportplatz geladen. Bei den rund 45 Jungsportlern war die Begeisterung groß, dass es nach einer sportintensiven Saison nur wieder den verdienten Lohn in Form von Nadel und Urkunden gab.

Dazu überreicht Anneliese Beckers den Kindern natürlich auch immer noch eine kleine Süßigkeit. Wie genau Franz Beckers über die Saison seine Truppe unter Beobachtung hat, zeigt die Tatsache, dass er zu jedem auch ein Sätzchen zu sagen.

Ein Europaabzeichen

In der Abteilung acht bis neun Jahre: Tessa Wynands, Maike Schuivens, Justin Knippel, Lars Baeten, Mika Hahn, Fabian Rabben (1. Prüfung), Franziska Bremer, Sabine Achenbach, Jana Jansen, Zena Nicolaes (2. Prüfung), Hanna Rabben, Lena Wynands (3. Prüfung).

Zehn bis elf Jahre: Celina Hahn (1. Prüfung), Marie Franken, Remo Schuivens, Marc Ervens (2. Prüfung), Vanessa Achenbach, Karla und Paula Wynands, Jan-Niklas Bönnen, Daniel Strohwasser, Tom Nicolaes, Jan Wynands (3. Prüfung).

Zwölf Jahre: Yannik Diederen (1. Prüfung), Lukas Kofferath, Fabian Reimann, Tim Schuivens (4. Prüfung), Gero Beckers (5. Prüfung).

14 bis 15 Jahre: Maximilian Bremer (1. Prüfung), Thomas van der Zander (2. Prüfung), Malte Bürgstein (3. Prüfung), Robin Görtz, Lars Strohwasser (4. Prüfung) Eva Jendrusch (6. Prüfung), Annika Rabben (7. Prüfung).

In der nächsten Altersklasse machte Julia Rabben ihre neunte Prüfung und erhielt dafür zusätzlich das Europaabzeichen. Till Bürgstein war als 17-Jähriger der älteste teilnehmende Jugendliche und legte die 4. Prüfung ab. Urkunden gingen an Alisea und Gina-Lynn Hahn und Jathursan Panzhalingam.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert