„Spendenvogel“ soll Kommunionkindern in Übach helfen

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Der Königsvogelschuss in Übach steht für den Christi-Himmelfahrtstag bevor. Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft lädt die Bevölkerung ein zum Mitfeiern im Hof des Pfarrzentrums.

Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft lädt die Bevölkerung dazu herzlich ein in den Innenhof des Übacher Pfarrzentrums für Donnerstag, 29. Mai, ab 14.30 Uhr.

Auf Anhieb hatte sich in den Vorjahren dieses kleine Fest am Vatertag als Erfolg erwiesen, als man dem Königsvogel mittels Luftgewehrschießen auf den mobilen Hochstand im Pfarrzentrum zu Leibe ging. „Das schöne und ansprechende Ambiente im Innenhof des Pfarrzentrums, die gute Infra­struktur des Schützenheims, Getränke- und Grillstand, eine reichhaltige Cafeteria, die großen Pavillons mit vielen Sitzgelegenheiten und Stehtischen, das beliebte Platzkonzert des Instrumentalvereins Herbach und hoffentlich auch schönes Sommerwetter werden sicher wieder für eine tolle Wohlfühlatmosphäre bei Jung und Alt sorgen“, erläutert Vorsitzender Toni Crampen die Pluspunkte des Volksfestes.

Die Schützen werden um 14.15 Uhr nach einem kurzen Umzug in Begleitung des Instrumentalvereins Herbach am Pfarrzentrum eintreffen.

Frei für jeden Gast

Auch in diesem Jahr wird zur Eröffnung des Festtages zunächst ab 14.30 Uhr ein sogenannter Spendenvogel ausgeschossen, an dem jeder interessierte Gast teilnehmen kann. Das Startgeld beträgt fünf Euro. Der Reinerlös – von der Bruderschaft stets auf eine gute runde Summe aufgestockt – wird in diesem Jahr als Unterstützung für Übacher Kommunionkinder im kommenden den verantwortlichen Personen der Pfarre zur Verfügung gestellt. Der sportliche Sieger des Wettbewerbs wird einen ansehnlichen Geldpreis mitnehmen können, so die Veranstalter.

Der Höhepunkt des Festes, der traditionelle Königsvogelschuss, wird ab etwa 15.30 Uhr erwartet und dürfte bei den Aktiven wie bei den Gästen wieder bis zum „goldenen Schuss“ für viel Spannung sorgen.

Mit einem gemütlichen Beisammensein im und am Schützenheim klingt der kleine Festtag aus.

Kirmes Ende Juni

Der neue Übacher Schützenkönig steht dann im Mittelpunkt der Übacher Sommerkirmes, die auch in diesem Jahr als zweitägiges Tennenfest in der Zeit vom 28. bis 29. Juni auf dem Bauernhof Glasmacher organisiert werden wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert