Spendentag: 15.000 Euro für 30 Vereine

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
12454322.jpg
Bankdirektor Klaus-Dieter Kroll (r.) und Regionalmarktleiter Rudolf Klee (2.v.r.) freuten sich mit ihren Kollegen und Mitarbeitern über die Vergabe von Spenden an insgesamt 30 Vereine aus Geilenkirchen und Übach-Palenberg. Foto: Markus Bienwald

Geilenkirchen/Übach-Palenberg. Vertreter von 30 Vereinen durften sich nun nicht nur über Geld aus dem Gewinnsparen der Volksbank Heinsberg freuen. Sie lernten beim Termin an der Haihover Straße in Geilenkirchen gleich auch drei neue Begriffe aus der Welt der Genossenschaftsbank kennen.

Da war zum einen das „Kompetenzzentrum“, das den Treffpunkt, die Volksbank in Geilenkirchen umschreibt. Zum zweiten war es der „Spendentag“, der dazu einlud, die insgesamt ausgeschüttete Summe von 15000 Euro in Empfang zu nehmen. „Als Genossenschaftsbank sehen wir uns in der Pflicht, Vereine entsprechend unserem genossenschaftlichen Förderauftrag zu helfen“, sagte ein sichtlich erfreuter Bankdirektor Klaus-Dieter Kroll.

Lob für die Schaffenskraft

Er lobte ausdrücklich die ehrenamtliche Schaffenskraft der in Vereinen engagierten Bürger, nicht dem allgemeinen Trend zur elektronisch gesteuerten Bequemlichkeit und gegen die Arbeit im Verein zu folgen.

„Für Vereine wird es nicht nur schwerer, Nachwuchs zu finden, auch die Ehrenamtlichen, die unsere Vereine erst am Leben erhalten, werden seltener“, schloss Kroll dazu. Das dritte Schlagwort des Abends war „Crowdfunding“, hier berichtete Regionalmarktleiter Rudolf Klee über die Hilfsaktion für Vereine. „Damit haben wir ein weiteres Portal geschaffen, um Menschen, Vereine, Institutionen und viele andere Gruppen beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen“, so Klee.

Die Idee ist, dass viele kleinere Spenden zu einem großen Betrag werden, der über die Volksbank gesammelt wird, und so sonst vielleicht nicht zu stemmende Projekte möglich macht. „Inzwischen konnten sieben gemeinnützige Projekte mit mehr als 20.000 Euro unterstützt werden“, berichtete Klee über dieses neue Instrument der Vereinsförderung.

Hier  die Spendenempfänger im Überblick:

Allgemeiner Turn- und Sportverein (ATV) Geilenkirchen,

Blinden- und Sehbehindertenverein des Kreises Heinsberg,

DJK Übach-Palenberg,

FC Rheinland Übach-Palenberg,

Förderverein der Anita-Lichtenstein-Gesamtschule (ALG) Geilenkirchen,

Förderverein der Willy-Brandt-Gesamtschule (WBG) Geilenkirchen,

Förderverein der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Palenberg,

Förderverein der Janusz-Korzcak-Schule Geilenkirchen,

Förderverein des Kindergartens „Waldwichtel“ Geilenkirchen,

Förderverein der Realschule Geilenkirchen,

Gesangverein „Frohsinn“ Beeck, Interessengemeinschaft (IG) Hatterath,

Jenny-Böken-Stiftung,

Jugendhaus „Altes Kloster“ Marienberg,

Kehrwasser e.V.,

Künstler-Forum Schloss Zweibrüggen,

Musikcorps Würm,

Musikkorps Süggerath,

Musikkorps Teveren,

Privat-Musikkapelle Scherpenseel,

St. Johannes-Schützenbruderschaft Lindern,

St. Rochus-Schützenbruderschaft Scherpenseel,

St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Übach,

Seniorenverein Übach, Spielmannszug Niederheid,

Trommler- und Pfeiferkorps Bauchem,

Trommler- und Pfeiferkorps Beeck,

Trommler- und Pfeiferkorps Grotenrath,

Übach-Palenberger Tafel.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert