Gangelt - Sommerkonzert des Musikvereins Gangelt

Radarfallen Bltzen Freisteller

Sommerkonzert des Musikvereins Gangelt

Von: Barbara Hamacher
Letzte Aktualisierung:
10359665.jpg
Bei seinem diesjährigen Sommerkonzert lud der Musikverein St. Hubertus Gangelt unter dem Motto „Men in Music“ in das Vereinsheim „Zur alten Feuerwehr“ ein. Foto: Barbara Hamacher

Gangelt. „Lassen Sie sich von uns in die Welt der Konzertmusik mit dem Thema ‚Men in Music‛ entführen“, begrüßten die Musiker des Musikvereins St. Hubertus Gangelt das Publikum zum diesjährigen Sommerkonzert.

Im mit alten Schallplatten dekorierten Vereinsheim „Zur alten Feuerwehr“ begeisterten die Musiker unter Leitung ihres Dirigenten Wil van Melick die Zuhörer mit Stücken von den großen Männern der Musikwelt: Von Bob Dylan über Glenn Miller bis Udo Jürgens war dort für jeden Geschmack etwas dabei.

Bei Stücken wie „Let me entertain you“ von Robbie Williams und Guy Chambers, „Lord of the dance“ von Ronan Hardiman oder „We are the world“ von Lionel Richie und Michael Jackson fand man in den gut gefüllten Reihen viele Füße, die im Takt mitwippten.

Insbesondere die Solisten Johannes Horrichs am Saxophon und Hermann-Josef Peters an der Trompete gewannen das Publikum schnell für sich. Bei einem so männerlastigen Thema waren es mit Laura Ratayczak und Katharina von Cleef aber zwei Frauen aus den Reihen des Musikvereins, die den ganzen Abend durch das Programm führten und Wissenswertes zu den Stücken und Komponisten zu erzählen hatten.

Die Ehrungen

Bei den Ehrungen stand dann ein Mitglied des Musikvereins besonders im Vordergrund: Hans-Jakob Rademacher wurde für 60 Jahre aktive Musikausübung und für seine 42-jährige Vorstandsarbeit als erster Vorsitzender des Musikvereins geehrt.

Rademacher hatte sich auf der letzten Jahreshauptversammlung des Musikvereins nicht erneut als Vorsitzender zur Wahl gestellt. Bei der Versammlung wurde er dann direkt einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Das Sommerkonzert diente als Rahmen, ihm noch einmal offiziell für seine Verdienste um den Verein zu danken.

„Man kann sich den Gangelter Musikverein nicht mehr ohne Hans-Jakob Rademacher vorstellen“, dankte der zweite Vorsitzende Günther von Cleef ihm bei seiner Laudatio für die viele Mühe und Zeit, die er in den Verein investiert hat. Rolf Brock, stellvertretender Vorsitzender des Kreismusikverbandes Heinsberg, überreichte Rademacher den Landes-Ehrenteller des Volksmusikerbundes (VBM) NRW, die höchste Auszeichnung, die der VBM NRW vergibt.

Außerdem wurden Judith Ratayczak, Katharina von Cleef, Marleen Dros, Anneliese Houben und Verena Schroeder für zehn Jahre aktive Musikausübung mit der bronzenen Ehrennadel des VMB NRW ausgezeichnet. Dirigent Wil van Melick erhielt für sein zehnjähriges Dirigat die bronzene Dirigentennadel. Willy Loges wurde für 25 Jahre aktive Musikausübung mit der silbernen Ehrennadel und Hedwig Schmitz für 30 Jahre mit der goldenen Ehrennadel des VMB NRW geehrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert