Skatmeisterschaft: Favoriten noch nicht in Bestform

Von: 1991
Letzte Aktualisierung:

Gangelt-Stahe. Am 1. Spieltag der Grenzland-Skatmeisterschaft sind die Favoriten nicht besonders gut aus den Startlöschern gekommen.

Erster Sieger wurde Johannes Gavriilidis aus Mönchengladbach. Bereits in der ersten Serie hatte er mit 1588 Punkten den Grundstein dafür gelegt.

Titelverteidiger Theo Mengeler aus Kreuzrath legte gleich zu Beginn der Meisterschaft eine Streichserie hin. Aber es sind ja noch elf Spieltage, wo alles noch hingebogen werden kann, was anfangs nicht so hinhaute.

Die Ergebnisse des ersten Spieltages: 1. Johannes Gavriilidis aus Mönchengladbach mit 2744 Punkten, 2. Manuel Custodio aus Birgden (2711), 3. Hugo Erkens aus Stahe (2596), 4. Horst Göhring aus Breberen (2377), 5. Rudi Plum aus Stahe (2295), 6. Paul Wickerath aus Wassenberg (2197), 7. Werner Hermanns aus Breberen (2188), 8. Manfred Bodden aus Birgden (2181), 9. Wilibert Zohren aus Schafhausen (2123), 10. Peter Reuters aus Heinsberg .

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert