Übach-Palenberg - Seniorenverein zu Besuch in Martin Luthers Stube

Seniorenverein zu Besuch in Martin Luthers Stube

Letzte Aktualisierung:
6466206.jpg
Den Abschluss der Jahresurlaubsfahrt des Seniorenvereins aus Übach (Bild) bildete der Besuch des Schlosses Belvedere in Weimar.

Übach-Palenberg. Der Seniorenverein Übach hat seinen Jahresurlaub in Thüringen verbracht. Vom Hotelort Gotha unternahm die Gruppe etliche Ausflüge. Ein solcher galt dem Thüringer Wald mit den herrlichen Feengrotten in Saalfeld, weiter ging es über eine beeindruckende Waldstrecke zum Wintersportort Oberhof. Staunen setzte ein anlässlich der Höhe der Sprungschanze.

Freude herrschte schon vor dem Besuch der Wartburg, der mit einer eindrucksvollen Führung garniert wurde, so auch in die Martin-Luther-Stube. Die Wartburg ist auch im Ausland sehr bekannt und wird dort als zentraler und geschichtlich bedeutender Ort für Deutschland genannt. Ein Aufenthalt in der Stadt Eisenach schloss sich an.

In Folge blieb man zunächst im Umfeld der Unterkunft in Gotha. Sie beeindruckt durch einen vollständigen erhaltenen Stadtkern, dessen Mittelpunkt das alte Rathaus bildet. Des Weiteren waren das frühbarocke Schloss Friedenstein wie auch die „Wasserkunst“ zu sehen, die früher die Wasserversorgung der Stadt Gotha sicherstellte.

Einen erholsamen Tag verbrachte die Reisegruppe im Bad Langensalza, das besonders durch den Rosengarten, den Japanischen Garten und durch die restaurierte Innenstadt mit teils herrlichen Häusern überraschte. Zudem wurde die Landeshauptstadt Erfurt besucht. Nach einer ausführlichen Stadtrundfahrt konnte der gotische Dom und die vollständig an beiden Seiten bebaute Krämerbrücke bewundert werden.

Zum abschließenden Programm gehörte der Besuch der Goethe- und Schillerstadt Weimar. Mit zwei Oldtimerbussen aus den 1920er Jahren, dem sogenannten „Belvedere-Express“, wurde die Stadt erkundet. Den Abschluss bildete der Besuch des Schlosses Belvedere in Weimar.

Nach zwei weiteren Tagen, die jeder Teilnehmer für sich gestalten konnte, wurde – erfüllt von zahlreichen Erlebnissen und mit Dank an Organisator Guido Bey – die Heimreise nach Übach-Palenberg angetreten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert