Seniorennachmittage: Stadt hofft auf größeres Interesse

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
Insgesamt 750 Besucher an zwei
Insgesamt 750 Besucher an zwei Tagen nahm das Pädagogische Zentrum (PZ) bei den beiden Seniorennachmittagen der Stadt Übach-Palenberg auf. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Nicht ganz ausverkauft waren die beiden städtischen Seniorennachmittage, zu denen Ende Oktober 2011 alle Menschen ab 65 aus allen Stadtteilen, aber auch aus Landgraaf eingeladen waren. 750 Besucher wurden an zwei Tagen gezählt, was in etwa dem Ergebnis von 2007 mit 754 Besuchern entspricht.

Allerdings wurde die Höchstzahl von 935 aus dem vergangenen Jahr nicht erreicht, 2008 kamen mit 841 und 2009 mit 852 Personen ebenfalls deutlich mehr Besucher. Seit 1971 werden die Seniorinnen und Senioren eingeladen.

An zwei Tagen füllten sie, aufgeteilt nach Stadtteilen, das weite Rund des Pädagogischen Zentrums (PZ). Über 80 Prozent der Gäste beteiligten sich bei der letzten Auflage an der angebotenen Umfrage. Und die endete mit einem eindeutigen Ergebnis: über 98 Prozent der Umfrageteilnehmer wünschten sich ein Programm, das dem entsprach, was im Oktober auf der Bühne des Pädagogischen Zentrums (PZ) zu sehen war.

Und das hieß: Kaffee, Kuchen und Brötchen samt Showprogramm zum Gesamtpreis von fünf Euro. „An der Preiserhöhung hat die Zurückhaltung bei der Ticketnachfrage nicht gelegen”, berichtete Jutta Gündling von der Stadtverwaltung im Ausschuss für Kultur und internationale Begegnungen, „wir hoffen, dass in diesem Jahr die Nachfrage wieder steigt.” Neu im Programm, gern gesehen von den Gästen, aber leider nur wenig besucht war auch die vorab stattfindende Informationsmesse rund ums Alter. Daran haben neun kompetente Ansprechpartner teilgenommen, die sich aus den Bereichen ambulante und stationäre Pflegedienste sowie Mobilität im Alter zusammensetzten.

Das Programm wählten die Ausschussmitglieder schon jetzt aus: am Mittwoch, 10. Oktober, und Donnerstag, 11. Oktober, also in der ersten Hälfte der dann laufenden Herbstferien, werden jeweils ab 14 Uhr folgende Programmpunkte geboten. „Alpen Sperrmüll” soll eine „irrwitzige und kreative Show zum Staunen” sein, „Magic Udo” präsentiert sich als Zauberer wie Entertainer und „Die Alpenpiraten” Angela und Her laden zum Mitsingen und Mitschunkeln ein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert