Seltene Auszeichnung: 70 Jahre in der SPD

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
12300512.jpg
Für ihre 70-jährige Zugehörigkeit zur SPD wurde nun Else Burghardt (M.) von der Spitze der Sozialdemokraten in Übach-Palenberg ausgezeichnet. Foto: Markus Bienwald

Geilenkirchen. Für ihre 70-jährige Zugehörigkeit zur SPD wurde nun Else Burghardt von der Spitze der Sozialdemokraten in Übach-Palenberg ausgezeichnet. „Es ist schon bemerkenswert, wenn man zu Beginn seines 100. Lebensjahres auf 70 Jahre Mitgliedschaft in einer politischen Partei blicken kann“, freute sich Stadtverbandsvorsitzender Alf-Ingo Pickartz.

Else Burghardt trat 1946 in die Sozialdemokratische Partei ein. „Vielleicht waren es gerade die Erfahrungen im Nationalsozialismus, die Else bewogen haben, in die SPD einzutreten und gleichzeitig auch in die Arbeiterwohlfahrt“, so Pickartz weiter.

Sie war unter anderem als Stadträtin in ihrer Heimatstadt Hamm/Westfalen tätig und wurde für ihren Einsatz für die demokratische Kultur und den Aufbau eines Gemeinwesens schon mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Nun überreichten ihr der Geschäftsführer des SPD-Stadtverbandes Georg Overländer und der Vorsitzende Alf-Ingo Pickartz die goldene Brosche der Partei und übergaben eine Urkunde nebst prächtigem Blumenstrauß. Mit ihr feierten auch ihr Sohn Klaus mit dessen Frau Claudia .

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert