Schwimmer Freunde fürs Leben

Letzte Aktualisierung:
schwimmerehre
Auch Vorsitzender Manfred Ehmig (rechts) gehörte mit seinen 45 Jahren Mitgliedschaft zu den Geehrten bei der Schwimmabteilung des VfR Ubach-Palenberg.

Übach-Palenberg. Alles andere als eine einstimmige Wiederwahl von Manfred Ehmig wäre eine Überraschung gewesen. Doch da sich die Schwimmer des VfR Übach-Palenberg immer durch Konstanz und Flexibilität in der Vorstandsarbeit auszeichneten, blieb es auch bei der Mitgliederversammlung am Freitagabend in der ehemaligen Lohnhalle des Carolus-Magnus-Centrums (CMC) an der Carlstraße beim alten und neuen Vorsitzenden.

Damit ist Ehmig seit 1994 in diesem Amt, wozu auch sein Amtsvorgänger, Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch, in der Funktion des Wahlleiters gratulierte. Damals, so rechnete Pädagoge und Schulleiter Ehmig vor, zählte der Verein noch 708 Mitglieder, und der Haushalt umfasste ein Volumen von umgerechnet etwa 41.400 Euro. 16 Jahre später, immerhin die Amtsdauer von Altbundeskanzler Helmut Kohl, gibt es 943 Schwimmer im VfR, und der Etat umfasst 75.000 Euro. „An diesen beiden Marken kann man sicherlich eine insgesamt recht positive Entwicklung der heute 57 Jahre alten VfR-Schwimmabteilung festmachen”, sagte der Vorsitzende.

Doch getreu dem Versammlungsmotto „Freu(n)de fürs Leben” sagte er nicht nur den vielen ehrenamtlichen Helfern bei zahlreichen Veranstaltungen und Terminen über das ganze Schwimmerjahr hinweg seinen Dank. Denn der Vorstand will sich nicht auf seinen Lorbeeren und der anerkannt ausgezeichneten Arbeit ausruhen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert