Schutzengel auf dem Golfplatz

Von: Georg Schmitz
Letzte Aktualisierung:
Initiator Udo Jastrinski, Wolf
Initiator Udo Jastrinski, Wolfgang Jungnitsch, Stefan Davids, Niko Blajic, Thomas Fiedler und Freddy Solty (v.links) unterstützen das 2. Schutzengel-Golfturnier im Sportpark Loherhof. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen/Übach-Palenberg. Ein einschneidendes Erlebnis hat Udo Jastrinski im vergangenen Jahr dazu veranlasst, eine Hilfsaktion für Kinder, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, ins Leben zu rufen.

Dem Vorsitzenden des Aktionskreis Pro Übach lief in der kalten Jahreszeit ein kleines Mädchen über den Weg, das offensichtlich nicht über Winterbekleidung verfügte und sich vor dem Frost kaum schützen konnte. „Das habe ich bis heute nicht aus dem Kopf gekriegt und deshalb ein Charity-Projekt initiiert”, erklärt Udo Jastrinski.

Unterstützt wurde der Leiter einer Provinzial-Geschäftsstelle schon beim ersten Mal vom Golfpark Loherhof in Geilenkirchen. Bei dessen Betreiber Stefan Davids fand Udo Jastrinski ein offenes Ohr, und schon bald war das erste „Schutzengel-Golfturnier” aus der Taufe gehoben. 44 Teilnehmer aus der Geschäftswelt Übach-Palenbergs und darüber hinaus schwangen den Golfschläger für einen guten Zweck und erwirtschafteten 3000 Euro für die zwischenzeitlich in „Unsere Kinder” umbenannte Aktion.

Übach-Palenbergs Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch lobt das unentgeltliche Engagement von Udo Jastrinski und betont den Verwendungszweck der Spenden. Unter Federführung der Stadt wurden von dem Geld Kleidung für bedürftige Kinder angeschafft und auch warme Mahlzeiten finanziert. Es gebe nur Sachwerte, Bares werde den Familien nicht ausgezahlt.

„Wir sind dankbar und froh für jede Aktion, die uns für solche soziale Zwecke Geld in die Kasse spült”, sagt der Bürgermeister der ehemaligen Zechenstadt. Nach dem großen Erfolg in 2010 hat Udo Jastrinski den Empfängerkreis erweitert, über die Grenzen Übach-Palenbergs ausgedehnt und die Nachbarstadt Geilenkirchen mit ins Boot genommen. „Es geht mir einzig und allein um die Kinder. Jeder, der etwas für Kinder tut, ist ein Schutzengel”, lautet die Philosophie von Udo Jastrinski.

Der Vorsitzende freut sich, dass die Stadt Geilenkirchen mitmacht und hat mit deren Bürgermeister Thomas Fiedler für das 2. Schutzengel-Golfturnier am 3. Oktober einen kompetenten Schirmherrn geworben. Thomas Fiedler wiederum ist erfreut über so viel Engagement der Übach-Palenberger Geschäftswelt in „seiner Stadt”.

Mit jetzt schon 80 Teilnehmern ist das Charity-Golfturnier bereits ausgebucht, und auch für das Rahmenprogramm mit großem Buffet und der Band „Lagerfeuer”, am Nachmittag ab 16 Uhr, sind nur noch wenige Karten (beim Sportpark Loherhof Tel. 02451/1234) zu haben. Die Gruppe „Lagerfeuer” ist weithin bekannt und hat wegen des Schutzengel-Golfturniers sogar einen Auftritt in Koblenz abgesagt.

„Armut versteckt sich, sie ist nicht immer zu sehen”, ergänzt Bürgermeister Thomas Fiedler. Die Idee und Vorgehensweise, wie sie Udo Jastrinski praktiziere, könne man nur begrüßen. Der Bürgermeister: „Hier zeigt sich über die Stadtgrenzen hinaus eine gute Zusammenarbeit bei einem Charity-Projekt.” Udo Jastrinski geht noch weiter, denn er hat für das kommende Jahr die Messlatte noch höher gelegt: „Ich möchte neben Übach-Palenberg und Geilenkirchen im Jahr 2012 gern auch Baesweiler mit ins Boot nehmen.”

Der Geschäftsführer vom Sportpark Loherhof, Freddy Solty, und Golfpark-Betreiber Stefan Davids haben die Idee von Udo Jastrinski im vorigen Jahr sofort aufgegriffen und die Infrastruktur der weitläufigen Anlage mit Restaurationsbetrieb zur Verfügung gestellt. Auch Service-Manager Niko Blajic freut sich auf die große Veranstaltung. Er hat die gastronomische Betreuung der 80 Teilnehmer des Turniers und der rund 200 Gäste am Nachmittag sicherzustellen. Udo Jastrinski rechnet entsprechend mit einem weitaus höheren Erlös als im vergangenen Jahr. „Vielleicht”, sagt er verschmitzt, „wird die Summe fünfstellig?”

Spenden auch außerhalb des Turniers möglich

Wer außerhalb des Turniergeschehens und allgemein für die Aktion „Unsere Kinder” spenden möchte, kann das tun über: Konto 1400040893, BLZ 31251220, Kreissparkasse Heinsberg, Verwendungszweck: „Schutzengel” Udo Jastrinski.

Der Erlös aus dem Schutzengel-Golfturnier, heißt es, geht zu gleichen Teilen an bedürftige Kinder in Geilenkirchen und Übach-Palenberg.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert