Übach-Palenberg - Schützen: Gastgeber kann mit der Jugend trumpfen

Schützen: Gastgeber kann mit der Jugend trumpfen

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
8066209.jpg
Die Schützen im Stadtverband Übach-Palenberg schossen die Besten ihrer Klassen aus. Stadtkönig wurde Eckhardt Kubetschek (6.v.l.), Boschelns Jugend (vorn) war sehr erfolgreich. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Über regen Zuspruch freuten sich die Gastgeber von der St.-Rochus-Schützenbruderschaft in Boscheln beim jährlichen Schießen der Könige. Im Schlussergebnis errang Eckhardt Kubetschek von der St.-Dionysius-Schützenbruderschaft in Frelenberg mit dem 197. Schuss die Würde des Stadtkönigs.

Stadtprinzessin wurde mit dem 142. Schuss Sarina Steigenberger, ebenfalls von den Frelenbergern. Das Schießen der ehemaligen Könige entschied Andreas Neumann für sich nach dem 173. Schuss.

Die Stadtkette ging diesmal an die Grünröcke von St. Cornelius in Grotenrath, die auch das Ehrenschießen vor den Vertretern von St. Sebastianus, Übach, und St. Dionysius, Frelenberg, für sich entschieden.

In allen Jugendklassen kamen die Sieger hingegen von den Gastgebern, die in den Kategorien bis zwölf Jahren, von 13 bis 15 Jahren, 16 und 17 Jahre sowie in der Kategorie bis 23 Jahre alle Preise einheimsten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert