Schlafhorst: Die Logistikhalle nimmt Gestalt an

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
9815242.jpg
Schaffe, schaffe, Häusle baue: 7000 Quadratmeter groß soll die Saurer.Schlafhorst-Halle sein, wenn sie fertig ist. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Eine riesige Halle wächst derzeit neben dem früheren Verwaltungsgebäude der Gewerkschaft Carolus Magnus, dem heutigen CMC. Das sogenannte Spinning-Geschäftsfeld des Textilmaschinenbauers Saurer.Schlafhorst errichtet auf dem genau 8331 Quadratmeter messenden Grundstück eine rund 7000 Quadratmeter messende Halle für etwa 3,5 Millionen Euro.

In der neuen Logistikhalle sollen nach Fertigstellung im Mai die versandfertigen Maschinen gelagert, kommissioniert und versandt werden. Die Halle ergänzt aber auch das Angebot des „Technology Center“ des Unternehmens mit der Möglichkeit, vier Maschinen für Probeläufe und Leistungstests funktionsfertig zu montieren.

Über drei Verladerampen können dann täglich bis zu 15 große Frachtcontainer beladen werden. Dazu gehören auch die Flaggschiffe der Produktion wie die Ro-torspinnmaschine „Autocoro 8“ und die Spulmaschine „Autoconer 5“. Ein derzeit noch in Heinsberg genutztes Gebäude wird dann anderweitig genutzt, da dezentrale Lager im Umland überflüssig werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert