Schießabteilung Hochmodern und tauglich für Meisterschaft

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
5630550.jpg
Schon jetzt stehen der Schießabteilung der St.-Hubertus-Schützengesellschaft Waurichen im Bürgerhaus zwölf Schießbahnen zur Verfügung, und hier wird auch schon fleißig trainiert. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen-Waurichen. Gleich zwei Jubiläen nahm die St.-Hubertus-Schützengesellschaft zum Anlass, sich mit einem Tag der offenen Tür der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Schießabteilung der Schützen feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges, die Sportschützen ihr 25-jähriges Bestehen.

Die Menschen zeigten reges Interesse an der Veranstaltung und bekundeten das mit einem Besuch des Schießstandes im Bürgerhaus.

Beim Tag der offenen Tür konnten sich Kinder und Jugendliche mit einem munitionsfreien Lasergewehr vertraut machen. Die neuartige elektronische Biothon-Anlage ist auch für Kinder unter zwölf Jahren geeignet und zugelassen, so wurde informiert.

Ein Novum war auch die erstmals der Öffentlichkeit vorgestellte Scatt-Trainingseinrichtung, auf der nach neuesten Richtlinien trainiert werden kann. Dank der Unterstützung von Sponsoren konnten die Sportschützen und die St.-Hubertus-Schützengesellschaft vier elektronische Meyton-Anlagen anschaffen, mit denen zum Beispiel auch Deutsche Meisterschaften ausgeschossen werden. Das ist einmalig im Schützenbezirk Geilenkirchen, worüber selbst Bezirksbundesmeister Josef Kouchen staunte, der den Wauricher Schützen einen Besuch abstattete.

Die Anlagen sollen in Kürze sogar noch um zwei weitere aufgestückt werden. Mit den entsprechenden Ergänzungen kann das Schießen in naher Zukunft über diese Einrichtungen zeitgleich in den Schankraum übertragen werden, und das ist besonders attraktiv für die dort verweilenden Besucher. Insgesamt stehen den Wauricher Schützen schon jetzt sechs Schießbahnen für ihren Sport zur Verfügung.

Der Tag der offenen Türe war verbunden mit einer Ausstellung von historischem Material und Zeitungsberichten, die so manche Erinnerung wachriefen.

Schon jetzt weist die Gesellschaft auf die Feier aus Anlass des 90-jährigen Bestehens der Wauricher Schützen vom 12. bis 15. Juli hin.

Dazu findet in der Zeit vom 30. August bis 7. September eine Schießsportwoche samt eines „Bayerischen Abends“ im Bürgerhaus statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert