Rollator-Training: Kostenlose Stunde mit erfahrener Trainerin

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Der Runde Tisch Altenarbeit Geilenkirchen bietet am Freitag, 30. September, von 10 bis 12 Uhr im Bürgertreff Geilenkirchen, Friedlandplatz 6, ein Rollator-Training an.

Viele Alltagssituationen sind für Menschen, die mit einem Rollator unterwegs sind, häufig problematisch. Das Training richtet sich an alle Rollator-Nutzer, insbesondere auch an die Menschen, die mit dem Gedanken spielen, sich einen Rollator anzuschaffen und bislang noch keine Erfahrung damit haben.

Wie mit vielen Dingen im Leben setzt die optimale Nutzung und Beherrschung des Rollators eine gründliche, alltagstaugliche Einführung und ein gewissenhaftes Training voraus, um mit maximaler Sicherheit und geringem Kraftaufwand künftig Wege, auch im Straßenverkehr, sicher zu bewältigen.

Es geht bei dem Training nicht um einen hohen Einsatz von Kraft und nicht um technische Fragen, vielmehr wird in dem Training die leichtere Handhabung vermittelt, Tipps gegeben und Kniffe gezeigt, um den Umgang und die Bewältigung von Hindernissen zu erlernen und zu üben. Wie fahre ich über unebenen Untergrund, wie über eine Bordsteinkante? Außerdem ist der Rollator mehr als nur eine Gehhilfe: Er ist auch ein Trainingsgerät, mit dem man Sport treiben kann.

Referentin ist Anette Ohligschläger. Seit mehr als 25 Jahren ist Ohligschläger in der Vereinsarbeit tätig und sammelte Erfahrung als ausgebildete Trainerin im Bereich Breitensport und Prävention – nun widmet sie sich auch dem Thema Spaß und Bewegung ab 50. Der Runde Tisch Altenarbeit konnte sie als Übungsleiterin gewinnen.

Die Plätze in der kostenlosen Trainingsstunde sind begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Nicole Abels, Gemeindesozialarbeiterin des Caritasverbandes Heinsberg, 02451/48 20 889.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert