Übach-Palenberg - Römische Ruine mit Graffiti beschmiert

Römische Ruine mit Graffiti beschmiert

Von: st
Letzte Aktualisierung:
15231078.jpg
Die Ruine des römischen Badegebäudes, das 1988 entdeckt wurde, ist mit Farbschmierereien übersät worden.
15226726.jpg
Auch ein Wetterschutzhäuschen wurde mit Spraydosen beschmiert.

Übach-Palenberg. Die Ruine des römischen Badegebäudes, das 1988 bei der Entwicklung des Naherholungsgebietes entdeckt wurde, ist mit Farbschmierereien übersät worden. Auch ein in der Nähe befindliches Wetterschutzhäuschen wurde mit Spraydosen verunstaltet.

Die Stadt Übach-Palenberg leitet nun strafrechtliche Schritte ein und erstattet Anzeige bei der Polizei. Auch das Amt für Denkmalpflege wird eingeschaltet. Das 13 mal sechs Meter große Badehaus nahe der Wurm wurde vermutlich im zweiten und dritten Jahrhundert noch genutzt. Im Auftrag der Stadt Übach-Palenberg erfolgten unter Leitung des Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland die Konservierungsarbeiten.

Wie Thomas de Jong, Sprecher der Stadt Übach-Palenberg, erklärte, müsse man vor den Reinigungsarbeiten erst die Denkmalpfleger einschalten, schließlich wolle man die alten Steine fachkundig bearbeiten. Laut de Jong ist es seit Bestehen des Naherholungsgebietes das erste Mal, dass es von Sprayern in großem Stil verschandelt wurde. Sicherlich seien hier Schäden durch Vandalismus festgestellt worden, Graffiti in solch einem Ausmaß habe es bisher nicht gegeben. Von Graffiti seien sonst eher das Gymnasium und das Schulzentrum betroffen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert