Rockige Töne und Weihnachtslieder

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
13699314.jpg
Solisten aus der Jahrgangsstufe sechs zeigten beim Weihnachtskonzert von Real- und Gesamtschule in Gangelt ihr Können. Foto: Markus Bienwald
13702011.jpg
Zum prallen Programm des Weihnachtskonzertes trug auch die Rockband der Gangelter Realschule ihr Scherflein bei. Foto: Markus Bienwald

Gangelt. Wie Talent und Besinnlichkeit bestens zusammengeführt werden können, bewiesen nun die Schüler der Realschule und der Gesamtschule in Gangelt. Beide Schulen existieren derzeit noch nebeneinander, und auch wenn die Realschule des Schulverbandes Selfkant in Gangelt, wie sie offiziell heißt, ausläuft, zeigten die Schüler ihr Können beim jüngsten Weihnachtskonzert.

 In der Aula der Schule spielte beispielsweise die Rockband der Realschule sich mit Titeln wie „Stay“ von Rihanna in die Herzen der Gäste. Da antwortete die Gesamtschule Gangelt-Selfkant im Schulverband der Gemeinden Gangelt-Selfkant – so die offizielle Bezeichnung – gerne und spielte beispielsweise mit dem Weihnachtslied „Da liegt das kleine Kindelein“ eine besonders süße Trumpfkarte aus.

Wie gut sich die Schüler schon in der Jahrgangsstufe sechs schlagen können, bewiesen die verschiedenen Solisten beim Stück „Ich bin nur heute“ und mit dem Weihnachtsmusical der Klasse 6.2a.

Der Titel „Manchmal ist uns der Himmel ganz nah“ durfte klanglich auch für die Beiträge von Hanna Rademacher und Pia Busch gelten. Sie intonierten mit Gänsehaut-Faktor die Klassiker „Dust in the Wind“ und „Phoenix“. Der Tod des Rockpoeten Leonard Cohen hallte natürlich auch in seinem unvergänglichen „Hallelujah“ nach, das dann mit der Rockband zu neuen Ehren kam.

Wer bei den poppigen und rockigen Nummern am Ende das Weihnachtliche vermisste, dem konnte natürlich auch geholfen werden. So spielte die Big Band des Schulverbandes beispielsweise das herrlich leicht swingende „Let it Snow“, und am Ende boten die Lehrer beider Schulen mit „O, Du Fröhliche“ und dem gesetzten „Stille Nacht“ noch zwei unvergängliche Weihnachtslieder mit vollem Ohrwurm-Potenzial. Angesichts der gemeinsamen Leistungen blieb da den begeisterten Gästen nur ein riesiger Applaus und die Hoffnung, dass die Schule ihre Weihnachtskonzerte auch künftig fortsetzen wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert