Rieselnde Äste beschäftigen Gemeinderat

Letzte Aktualisierung:
lindenfranzss_bu
Die Linden entlang der Franz-Savels-Straße bereiten vielen Anliegern Sorge. Ein Antrag auf Beseitigung der Gehölze liegt der Verwaltung vor, die Politik vertagte das Thema mit Hinweis auf Bürgerversammlung und Ratsdiskussion. Foto: Karl-Heinz Hamacher

Gangelt. „Warum haben die sich denn nicht vor der Sitzung in der Gangelter Ratsgruppe über dieses Thema unterhalten?” Das war nur eine der enttäuschten Stimmen aus den Reihen der Anwohner der Franz-Savels-Straße. Denn es geht um den Straßenbaumwuchs vor ihrer Haustür.

Schon am 4. Oktober hatte eine Anliegerin die Entfernung der Linden in dieser Straße beantragt. Jetzt, in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses, meldete sich Karl-Heinz Milthaler als Vorsitzender der CDU-Mehrheitsfraktion zu Wort und beantragte die Vertagung dieses Punktes in den Gemeinderat, der aus den örtlichen Vertretern aller Parteien besteht.

„Wir haben uns in den Jahren zuvor immer wieder mit diesem Thema befasst”, so Karl-Heinz Milthaler. „Dabei war es unser Bestreben die Bäume zu erhalten.” Er wisse, dass dieses Thema auch in der Franz-Savels-Straße „kontrovers diskutiert” werde und wolle nun, dass man sich, „eventuell mit einer Bürgerversammlung”, noch einmal mit den Bäumen beschäftige.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert