Realschüler freuen sich über die neue „Kantine”

Letzte Aktualisierung:
mensa
Vor wenigen Tagen wurde die neue Mensa der städtischen Realschule Ubach-Palenberg aus Anlass der Ubermittagsbetreuung in Betrieb genommen und erfreut sich schon jetzt großer Beliebtheit. Foto: Georg Schmitz

Übach-Palenberg. Wenn sich am Mittwoch der Schulausschuss der Stadt Übach-Palenberg in der städtischen Realschule umsieht, findet er eine vorbildliche Mensa vor, die den Ansprüchen eines Ganztagsbetriebes voll gerecht wird.

Schulleiter Hans Heinrichs präsentiert stolz die nach umfangreichen Umbauarbeiten am 24. August in Betrieb genommene „Kantine”. Die Einführung des verpflichtenden Nachmittagsunterrichtes mit pädagogischer Übermittagbetreuung mit Beginn des 2. Halbjahres 2008/2009 in allen Halbtagsschulen Nordrhein-Westfalens zeigte die Notwendigkeit der Einrichtung eines Speisesaales mit Küche auf.

„Frühzeitig haben die städtische Realschule und die Stadt Übach-Palenberg als Schulträger die Initiative ergriffen und über das Programm 1000 Schulen der Landesregierung die Planungen auf den Weg gebracht und Landesmittel beantragt”, erklärt Hans Heinrichs.

Eine verlässliche Übermittagbetreuung mit verpflichtendem Nachmittagsunterricht und die Fortsetzung der Kooperation mit dem Carolus-Magnus-Gymnasium seien zwei Ziele gewesen, die bei der Ausgestaltung des Konzeptes eine bedeutende Rolle gespielt haben. Das Ergebnis der Umbauten kann sich sehen lassen, davon überzeugte sich jetzt der Leiter des Amtes für Schul-, Sport- und Wohnungswesen, Helmut Mainz.

Aus der alten Küche aus dem Jahre 1979 und einem sich anschließenden für die Naturwissenschaft genutzten Raum entstand eine vorzeigbare, auch vom Schulhof erreichbare Mensa, die schon in den ersten Tagen ein Schülerpotenzial beköstigte, welches die Erwartungen weit übertraf.

Mehr als 100 Menüs werden zwischenzeitlich täglich zubereitet. Während Heinrichs dies erzählt, „stürmen” die Schüler die Mensa und holen sich bei den Köchinnen Inge Weinen und Susanne Helmons ihr Tagesmenü „Fischstäbchen auf Seelachsbasis mit Kartoffeln und Spinat” sowie Quark oder Apfelmus zum Dessert. Ach ja, einige Lehrer ließen sich das Gericht auch nicht entgehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert