Rabiater Ladendieb wurde per Haftbefehl gesucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Justiz Handschellen Gericht Prozess JVA Gefängnis Haft Blaulicht Polizei Foto: Colourbox
Der Festgenommene wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Symbolfoto: Colourbox

Geilenkirchen. Sein heftiger Widerstand half ihm nichts: Trotz laut Polizeibericht „erheblicher Gegenwehr“ wurde ein 23-jähriger Ladendieb am Donnerstag in Geilenkirchen der Polizei übergeben. Der Grund für das Verhalten des jungen Mannes wurde den Beamten schnell klar.

Gegen 23.10 Uhr wurde der Geilenkirchener laut Polizeibericht „auf frischer Tat beim Diebstahl in einem Supermarkt an der Ostpromenade erwischt“. Der Sicherheitsdienst konnte den Widerstrebenden bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festhalten.

Die Beamten nahmen den Mann wegen des räuberischen Diebstahls fest. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass er wegen Verkehrsunfallflucht und Fahrens ohne Fahrerlaubnis per Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. 

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert