Übach-Palenberg - Prognose bestätigt: 200 Grundschüler in Übach-Palenberg

Prognose bestätigt: 200 Grundschüler in Übach-Palenberg

Von: mh
Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Die Prognose des kreisweiten Schulentwicklungsplanes ist für Übach-Palenberg genau eingetroffen. Die 200 für das Schuljahr 2013/14 angemeldeten Grundschüler, die für die Verwaltung Hubert Maaßen im Ausschuss für Schulen, Kirchen, Vereine und Integration bekanntgab, entspricht exakt dieser Prognose.

Im Einzelnen gab es folgende Zahlen: GGS Boscheln 42, GGS Palenberg 47, GGS Frelenberg 28, KGS Scherpenseel 33 und KGS Übach 50 Schülerinnen und Schüler.

Damit wird es in Frelenberg nur eine Eingangsklasse geben, in den vier übrigen Grundschulen jeweils zwei. Die Frage von Gerhard Gudduschat (CDU), ob es innerhalb der Anmeldungen für die Eltern noch Wechselmöglichkeiten gebe, beantwortete Maaßen mit ja, allerdings müssten die Eltern dann für eventuelle Transportkosten aufkommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert