„Pro Übach“ zufrieden: Maiblütenfest lockt Massen ins Zentrum

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Diejenigen Händler, die es zur jüngsten Versammlung des Aktionskreises „Pro Übach-Palenberg“ schafften, freuten sich über ein gelungenes Maiblütenfest. Am Muttertagswochenende war es vor allem der Sonntag, der die Menschen in Massen in das Zentrum von Übach zog.

 „Es war viel los und wir haben etwas bewegt“, sagte Vorsitzender Michael Timmreck. Dennoch blieben einzelne Kritikpunkte, die sich nicht am Wetter festmachen ließen, das natürlich auch immer über das Wohl oder Wehe solcher Freiluftveranstaltungen entscheidet. So bemängelten manche Gewerbetreibende, dass zu wenig hochwertige Stände bei den fliegenden Händlern zu finden waren. Andere sahen die Resonanz im ebenfalls beteiligten Gewerbegebiet Holthausen als sehr gering an.

Schließlich gab es noch das Problem mit dem ausgefallenen Höhenfeuerwerk. Zum einen fehlte es dem noch jungen Vorstand hier an ein wenig Abstimmungsarbeit mit den zuständigen Behörden und der Freiwilligen Feuerwehr. Zum anderen musste das Feuerwerk auch wegen der Sturmwarnung abgesagt werden.

Doch mit dem funkelnden Zauber an Übachs Abendhimmel muss für dieses Jahr nicht erst bis Ende Dezember gewartet werden. Denn schon wie im Vorjahr könnte zum anstehenden Weinfest mit West-Musiksommer am ersten Juni-Wochenende wieder ein Samstagabend mit Feuerwerk folgen. Allerdings sind hier noch Abstimmungen mit den Veranstaltern notwendig.

Vorab wurde zudem noch über den anstehenden Nikolausmarkt gesprochen, der wahrscheinlich am zweiten Adventwochenende im Zentrum von Übach stattfinden soll.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert