Privat-Musikkapelle Scherpenseel tritt im PZ auf

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Das Jahr 2016 ist in mehrfacher Hinsicht ein Jahr, auf das die Privat-Musikkapelle Scherpenseel schon monatelang hingearbeitet hat. Die Musikkapelle kann in diesem Jahr bereits auf 110 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken.

Ein ereignisreiches Jahr steht vor der Tür, das das Orchester traditionell am 12. März mit dem Konzert „Faszination Musik“ einläuten möchte.

Seit Monaten bereiten sich die Musikerinnen und Musiker unter Leitung von Günter Preuth mit viel Liebe und Engagement auf das große Konzert im Pädagogischen Zentrum in Übach-Palenberg (Otto-von-Hubach-Straße) vor. Viel Wert wird dabei nicht nur auf die musikalische Umsetzung gelegt, sondern auch bei der Zusammenstellung des Konzertprogramms steckt viel Liebe im Detail.

Mit einem bunten Konzertprogramm will das Orchester seine Zuhörer mit auf eine musikalische Reise nehmen. Klassische Märsche dürfen dabei ebenso wenig fehlen wie moderne Rhythmen oder auch Klänge aus den Bereichen Pop und Musical. Auch klassische Musik wird in diesem Jahr versprochen, die besondere Überraschungen bereithält. Es wird für jeden Musikgeschmack etwas geboten.

Im Anschluss an das Konzert sind alle Besucher herzlich zur „Aftershow-Party“ in die Mensa der Willy-Brandt-Gesamtschule Übach eingeladen.

Neben Getränken und einer kleinen Stärkung wird für musikalische Untermalung gesorgt, um so den Abend in netter Atmosphäre ausklingen zu lassen. Karten sind erhältlich bei der Servicestelle der Stadt Übach-Palenberg, bei den Musikern der Privat-Musikkapelle Scherpenseel sowie an der Abendkasse.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert