Präventionskurs beim TSV Geilenkirchen

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Der Tanzsportverein (TSV) Geilenkirchen – bisher sehr stark engagiert im Turniersport für Kinder und Jugendliche – ist mit dem Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ des Deutschen Olympischen Sportbundes ausgezeichnet worden und darf nun zur Aktivierung des Herz–Kreislaufsystems Gesundheitskurse anbieten.

Damit wendet sich der TSV erstmals mit einem erweiterten Angebot an neue Altersgruppen. „Wir sind offen für Neues und möchten unser Bewegungsangebot erweitern“, darüber sind sich die Geschäftsführerin Christiane Lüdtke und Vereinsvorsitzender Wolfgang Oelsner einig. Der Präventionskurs für Erwachsene ist somit erst der Anfang. „Sport ist nämlich ganz und gar nicht Mord“ so Übungsleiterin Anette Ohligschläger, die den Kurs auch leiten wird.

„Mir liegt sehr viel daran, dass die Menschen auch mit zunehmendem Alter erkennen, wie wichtig Bewegung ist. Ich möchte sie mit Freude und Spaß an den Sport heranbringen. Die Menschen sollen sich im Umgang mit der Bewegung wohl fühlen und gleichzeitig erkennen, was sie damit für ihren Körper – aber auch für sich selbst tun können.“

Krankenkassen unterstützen

In der Tat kommt eine optimale Herz-Kreislaufgesundheit allen Organen und somit der gesamten Gesundheit zu Gute. Die körperliche Bewegung wirkt Zivilisationskrankheiten wie etwa Adipositas, Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen oder sogar Stress entgegen. Außerdem fördert körperliche Aktivität die seelische Gesundheit. „Spazieren gehen ist oft die beste Medizin gegen Rückenschmerzen“ sagt Ohligschläger, „Das ist vielen Menschen gar nicht wirklich bewusst, weil man automatisch in Schonhaltungen verfällt. Außerdem ist das Schöne an unserem neuen Kurs, dass er von den meisten gesetzlichen Krankenkassen unterstützt wird.“

Voraussetzung dafür ist das Rezept für Bewegung, das vom Hausarzt ausgestellt werden kann. Der nächste Kurs startet am Montag, 19. Oktober, um 20 Uhr in der alten Sporthalle des Berufskollegs Geilenkirchen am Berliner Ring und beinhaltet elf Übungsstunden. Gedacht ist er für Neu- und Wiedereinsteiger ab einem Alter von 45 Jahren aufwärts. Interessierte können sich sehr gerne unter Telefon 0171/2116654 informieren und anmelden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert