Fluch der Karibik Freisteller Jack Sparrow Kino

Peter Welter beim Tambourcorps „Vorwärts“ nun Ehrenvorsitzender

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
6896974.jpg
Neuer Vorstand beim Tambourcorps „Vorwärts“: 2. Vorsitzenden Johannes Jansen (r.), Geschäftsführer Hans Peter Zander, Vorsitzenden Hans-Leo Schuhwirth, Ehrenvorsitzenden Peter Welter (v.l.).

Gangelt. Das Tambourcorps „Vorwärts“ in Birgden hat 2013 sein 90-jähriges Bestehen gefeiert und ist mit seinen 33 aktiven Musikern ein Aushängeschild unter den etablierten musizierenden Vereinen in der Region. Dank vorzüglicher Jugendarbeit sieht der Verein positiv in die Zukunft.

Auch das war Tenor bei der Hauptversammlung im „Op dr Berde“. Eingangs hatte Beisitzer Johannes Jansen den Geschäftsbericht verlesen. Zur Versammlung begrüßte Peter Welter zum letzten Mal in seiner Eigenschaft als Vorsitzender die Mitglieder, aus Gesundheits- und Altersgründen wollte er nicht mehr fürs Amt antreten. Peter Welter ist seit 1991 Vorsitzender des Tambourcorps, löste damals Karl Nießen ab, der später zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde. Mit dem scheidenden Vorsitzenden gaben auch Geschäftsführer Franz-Josef Welter und Jugendleiterin Monika Fabry ihren Rückzug bekannt.

Wahlleiter Leo Grosswardt konnte innerhalb von 20 Minuten die vakanten Funktionen mit Vorschlägen besetzen. Hans-Leo Schuhwirth, bislang 2. Vorsitzender, rückte Peter Welter nach, bleibt dazu 1. Tambourmajors. 2. Vorsitzender ist Johannes Jansen, Geschäftsführer Hans-Peter Zander, Kassierer ist Franz Dohmen, Jugendleiterin wurde Tanja Schreyer. Die weiteren Besetzungen: 2. Tambourmajor Johannes Jansen, Zeugwart Franz Leo Heinrichs, Beisitzer Michael Hennerlagengrete und Helmut Scheuvens.

Peter Welter dankte seinen Kameraden für das ihm über zwei Jahrzehnte entgegen gebrachte Vertrauen. „Es war eine schöne Zeit, der ich nachtrauern werde“, sagte er. Doch der Abschied sollte ihm an diesem Tag versüßt werden, denn Hans-Leo Schuhwirth schlug der Versammlung vor, Peter Welter zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen – die Mitglieder folgten einstimmig.

Nach der Aufnahme von Jule Schreiter als Corpsmitglied blickte der Verein auf kommende Termine, was vor allem die Teilnahmen an Veranstaltungen bei befreundeten musizierenden Vereinen in der Umgebung betrifft. Für die Jugendlichen des Tambourcorps soll im August wieder ein Zeltlager in Birgelen angeboten werden. In geselliger Runde endete die Versammlung des Corps, wobei mit dem neuen Vorstand und mit dem jungen Ehrenmitglied angestoßen werden konnte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert