Geilenkirchen-Lindern - Paketaktion: Kindergarten sammelt für arme Kinder

Paketaktion: Kindergarten sammelt für arme Kinder

Letzte Aktualisierung:
paketlind_bu
Mit Eifer beim Zusammenstellen der Weihnachtspakete dabei: die Vorschulgruppe im Katholischen Kindergarten St. Johann Baptist in Lindern. Mechtild Hilgers (r.), Leiterin der Tagesstätte, hat den Hintergrund der Aktion mit den Kindern in der Stiftsgasse thematisiert.

Geilenkirchen-Lindern. „Wir möchten den armen Kindern etwas zu essen geben!” Finn ist sechs Jahre alt. Die neun anderen Kinder um ihn herum nicken ebenso entschlossen, wie ihr Freund Worte für die Aktion gefunden hat, die im Linderner Kindergarten nun zum zweiten Mal organisiert wird.

Es ist auch ein pädagogisches Ziel, das Mechtild Hilgers, die Leiterin der Katholischen Tagesstätte St. Johann Baptist, im Verbund mit realer Hilfe für Bedürftige erreichen will: „Das Teilen ist ein typisches Weihnachtsthema. Unser Kindergarten möchte die Bereitschaft zum Teilen fördern.” Das ist gelebtes Sozialverhalten, das stärkt Toleranz und Miteinander in einer Gemeinschaft auch über das ganze Jahr hinweg, weiß die Kita-Leiterin aus Erfahrung.

Es mag genau daran liegen, dass das Interesse an der Weihnachtspaketaktion seit dem Vorjahr nicht nachgelassen hat. Die sechs Erzieherinnen in St. Johann Baptist, vier davon sind Teilzeitkräfte, betreuen zurzeit 42 Kinder. Deren Eltern erreichte ein Brief aus der Tagesstätte, der auf das Sammeln entsprechender Lebensmittel aufmerksam machte.

„Jedes Kind sollte ein Teil mitbringen. Aber von Eltern und Großeltern wurden noch weiter tütenweise Waren zu uns gebracht”, dankt Mechtild Hilgers allen Spendern.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert