Päpstlichem Aufruf gefolgt

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg/Puffendorf. „Dieses Jahr ist von Papst Franziskus als ein Heiliges Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen worden“, berichtet Margot Schwarz von der Katholischen Frauengemeinschaft Frelenberg-Zweibrüggen. Um seiner Aufforderung Folge zu leisten und mehr darüber zu erfahren, fuhren 13 Mitglieder der Frauengemeinschaft kürzlich zum „Schönstadtzentrum“ nach Baesweiler-Puffendorf.

Das Heiligtum dort gehört zu einem weltweiten Netz von mehr als 200 originalgetreuen Nachbildungen der ersten Gnadenkapelle in Schönstatt bei Koblenz. Es ist ein vom Bistum anerkannter marianischer Wallfahrtsort.

Die Schönstattbewegung im Bistum Aachen ist Teil der internationalen Bewegung gleichen Namens in mehr als 120 Ländern. Es war das erste Mal, dass die Frauen diese Stätte besuchten. „Wir haben in Vorträgen viel über Barmherzigkeit erfahren“, erzählt Schwarz beeindruckt. Eine Andacht in der kleinen Kapelle, die den Namen „Missio-Patris-Heiligtum“ trägt, war der krönende Abschluss. Mehr als 10 000 Pilger besuchen jährlich diesen Ort. Im Anschluss blieb noch Zeit zu intensivem Gedankenaustausch.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert