Nur glückliche kleine Narren in Lindern

Von: a.s.
Letzte Aktualisierung:
14102084.jpg
Geilenkirchen-Lindern. Beim Kinderkarneval des DJK Lindern-Würm-Beeck in der Sporthalle Lindern sah man ausnahmslos lachende, glückliche Kinder durch den Saal laufen. Mit ihrer guten Laune vermochen sie selbst die Eltern auf die Bühne zu ziehen und d

Geilenkirchen-Lindern. Beim Kinderkarneval der DJK Lindern-Würm-Beeck in der Sporthalle Lindern sah man ausnahmslos lachende, glückliche Kinder durch den Saal laufen. Mit ihrer guten Laune vermochten sie selbst die Eltern auf die Bühne zu ziehen und dort zum Tanzen zu bringen.

Den Programmanfang machte traditionsgemäß der Trommler- und Pfeiferverein Lindern mit einigen Stücken aus seinem Repertoire. Für großen Jubel bei Klein und Groß sorgten anschließend auch die verschiedenen Tanzgruppen der DJK.

Trotz krankheitsbedingter Ausfälle in den Reihen der jungen Tänzerinnen beeindruckten sie mit sportlichen Bewegungen und wechselnden Formationen die zahlreichen Zuschauer.

Zunächst tanzten die Tanzflöhe (3 bis 4 Jahre), gefolgt von den Tanzmäusen (5 bis 7 Jahre), den Starlets (8 bis11 Jahre) und den Daylights (12 bis 15 Jahre). Trainiert wurden die Gruppen von Bianca Kourthen, Heike Menger, Kirsten Büschgens, Sandra Backes, Mara Berger und Jana Petschel.

Doch auch zwischen den einzelnen Programmpunkten wollten die jungen Gäste einfach nicht zur Ruhe kommen: Zu altersgerechten Liedern konnten sie ungestört im Bühnenbereich gemeinsam im Kreis tanzen und auch eine kleine Polonaise starten. Die Stimmung unter den Gästen war ausgesprochen locker und harmonisch. Doch nicht nur Tanzen stand auf dem Programm: Immer wieder waren alle Kinder zum gemeinsamen Spielen eingeladen und wickelten sich dabei entweder um die Wette mit Toilettenpapier ein oder wetteiferten im Eierlauf.

Wie selbstverständlich gehörte auch für die Kinder zum gemeinsamen Spielen das gemeinsame Aufräumen, sodass alle mit anpackten. Diese lockere und heitere Karnevalsfeier mit und für Kinder ließ über kurz oder lang wohl bei keinem der Kinder einen Wunsch offen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert