Noch ist es ein Sprung ins kalte Wasser

Von: Anja Klingbeil
Letzte Aktualisierung:
Zum Schwimmen ist das Wasser n
Zum Schwimmen ist das Wasser noch ein wenig kühl: Bei einer aktuellen Temperatur von 18,1 Grad traut sich auch Schwimmmeisterin Sabine Maass noch nicht ins kühle Nass. Foto: Anja Klingbeil

Übach-Palenberg. Rüdiger Ettrich ist schwer beschäftigt. Mit dem Hochdruckreiniger ist der Mann unterwegs. Denn jede Fuge soll blitzblank sein im Freibad Übach-Palenberg. Am Sonntag startet die neue Open-Air-Saison - auch wenn das Wasser mit einer aktuellen Temperatur von 18,1 Grad noch ein wenig kühl ist.

Selbst Schwimmmeisterin Sabine Maass traut sich da noch nicht ins kühle Nass. Dennoch ist sie optimistisch. Rund 35000 Besucher zählte das Freibad im vergangenen Jahr. „Doch es geht immer noch mehr”, sagt die Schwimmmeisterin.

Wasser als Frostschutz

Wenn denn auch das Wetter mitspielt. Für die kommende Woche sollen die Temperaturen ja ersteinmal wieder in den Keller gehen. „Dann gehen wir ins Hallenbad”, sagt Sabine Maass. Ein wirklicher Standortvorteil für Übach-Palenberg, dass Hallen- und Freibad direkt in einanander übergehen, weiß auch Sabine Maass, die seit 1999 Betriebsleiterin ist.

Für sie ist die Freiluftsaison bereits Anfang April gestartet. Da wurde begonnen, den Dreck des Winters zu beseitigen. In der Außenanlage wurde Sand nachgefüllt. Das Schwimmbad bekam eine neue Uhr. Wie Wände wurden gesrichen. Vor allem wurde das Wasser ausgewechselt. „Das bleibt im Winter immer drin als Frostschutz”, erklärt Maass. Vor der neuen Saison kommt das alte allerdings raus. Zwei Tage lange wurde über Schläuche neues, frisches Wasser eingefüllt. Rund eine Million Liter fassen die Becken im Übacher Freibad.

Und damit das Wasser auch lange sauber bleibt, gilt im Freibad weiterhin: Straßenkleidung und weite Boxershorts sind im Schwimmbecken verboten. Darauf macht bereits ein Schild am Eingang deutlich. „Bei den meisten ist die Einsicht groß”, schildert Sabine Maass die Reaktionen der Gäste nach dem ausgesprochenen Verbot im vergangenen Jahr. Dieses wurde verhängt, weil es immer häufiger vorkam, dass vorwiegend männliche Badegäste in weiten Shorts samt Unterhose drunter im Becken planschten.

Ausgeprochen unhygienisch: „Wir mussten immer mehr Sachen aus dem Wasser holen, von Feuerzeugen bis hin zu Taschentüchern. Eben alles, was man so in seinen Hosen hat”, erzählt Sabine Maass. Und als der Trend der Unterhose unter der Boxershorts auf die Mädchen überging, mussten die Angestellten des Bades sogar Hygieneartikel aus den Becken fischen.

Die Einführung des Verbots hat sichtlich gewirkt, zudem spart sie Geld: Viel weniger Chlor muss seitdem eingesetzt werden, um das Wasser sauber zu halten. Und es geht auch viel weniger Wasser verloren: Wer mit weiten Boxershorts aus dem Becken steigt, nimmt dabei jedesmal bis zu einen Liter Wasser mit heraus. Bei einer normalen Badehose sind es nur knapp 100 Milliliter.

Unter freiem Himmel

Sabine Maass jedenfalls freut sich auf die Saison. Wieder draußen unter freiem Himmel arbeiten, ist für sie das Schönste. Und wenn jetzt auch noch die Wassertemperatur ein wenig steigt, wird sie selber wieder ins Becken springen.

Vom 15. Mai bis 6. September geöffnet

Die Saison im Freibad Übach-Palenberg geht vom 15. Mai bis zum 6. September. Geöffnet ist das Bad am Wochenende von 8 bis 19 Uhr. Montags bis freitags sind die Öffnungszeiten wie folgt: 7 bis 10 Uhr Frühschwimmen (Hallenbad), 10 bis 20 Uhr Freibad.

Die Tageskarte kostet für Erwachsene fünf Euro, Kinder zahlen drei Euro. Eine Saisonkarte gibt es ab 40 Euro (Kinder), 60 Euro (Erwachsene), 150 Euro (Familien).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert