Übach-Palenberg - Neujahrskonzert: Wiener Walzer und Evergreens

Neujahrskonzert: Wiener Walzer und Evergreens

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Am Samstag 8. Januar, gibt es in Übach-Palenberg im Pädagogischen Zentrum wieder das Neujahrskonzert mit der Jungen Philharmonie Köln, mit Werken von Rossini, Strauss, Tschaikowsky, Humperdinck, Sarasate, Albeniz, Bizet und anderen.

Die traditionellen Neujahrskonzerte der Stadt Übach-Palenberg mit der Jungen Philharmonie Köln unter dem Dirigat von Volker Hartung führen alle Mitglieder der Jungen Philharmonie Köln wieder zusammen, nachdem sie im Laufe des Jahres in kleinen Ensembles in der ganzen Welt aufgetreten sind. So stimmen sie sich und ihr begeistertes Publikum nun schon im 21. Jahr auf die großen Sinfoniekonzerte ein, mit denen sie in den großen Häusern Deutschlands auch die Kritiker überzeugen. In Übach-Palenberg überzeugen die beliebten Musiker schon seit 1999.

Das Neujahrsprogramm ist eine smarte Kombination aus Wiener-Walzer-Seligkeit und klassischen Evergreens, mit der die Solisten nur zu gerne ihre Virtuosität unter Beweis stellen. An Spielwitz ist kein Mangel, ebenso wenig an Einfallsreichtum des Maestros bei der Moderation der Stücke.

Ganz nach Wiener Art werden die beliebten, zu jedem Neujahrskonzert erwarteten Walzer von Johann Strauss erklingen. Die rasanten und witzigen Polkas werden wie der Korken aus der Champagnerflasche schießen. Volker Hartung führt mit Witz und Liebe durch das Programm, um dann den Taktstock zu schwingen. Und ehe das Publikum es sich versieht, führen die Musiker von der schönen blauen Donau an den russischen Schwanensee und bald glaubt man, den Duft der Rosen Südens zu spüren, und nur einen Augenblick später taucht der Zuhörer eventuell ein in die Märchenwelt von Hänsel und Gretel.

Karten sind für 12,50 Euro, ermäßigt zehn Euro (im Vorverkauf und an der Abendkasse), erhältlich. Erhältlich sind die Karten im Vorverkauf: Servicestelle im Rathaus, Lotto-Toto Schneidersmann, Buchhandlung Funken, Lotto-Toto Lengersdorf in Übach-Palenberg , in den Buchhandlungen Fürkötter, Lyne von de Berg und Wild in Geilenkirchen sowie bei der VHS im Kreishaus in Heinsberg.

Einlass ist gegen 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert