Neuer Stadtplaner: Aachener Professor stellt sich dem Rat vor

Letzte Aktualisierung:
stadtplaner-bild
Bürgermeister Thomas Fiedler stellte dem Rat den Aachener Stadtplaner Professor Dietmar Castro vor. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. „Wir haben viele Jahre lang solide Planungsarbeit betrieben und keine Planungsfehler gemacht.” Das sagte am Donnerstag der Aachener Stadtplaner Jochen Meyer-Brandis.<br />

Er erklärte es, nachdem Geilenkirchens Bürgermeister Thomas Fiedler am Mittwochabend den Aachener Stadtplaner Professor Dietmar Castro dem Stadtrat vorgestellt hat. Die Parteien würden unterschiedliche politische Meinungen vertreten, sagte Meyer-Brandis. „Und bei einem Politikwechsel wechselt man dann häufig den Stadtplaner.”

Es sei ganz normales Geschäft in der Kommunalpolitik, dass man diese oder jene Richtung einschlage. „Wir sind dem krassen Politikwechsel zum Opfer gefallen.” Auch auf die so manches Mal kritisierte mangelnde Bürgerbeteiligung ging er ein: „Auch wir sind für Bürgerbeteiligung. Aber Bürgerbeteiligung ersetzt nicht eigene Konzepte. Man muss auf politischer Seite Leitbilder im Kopf haben.” Die Anzahl der Info-Veranstaltungen für Bürger würde die Mehrheitsfraktion bestimmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert