Neuer Schützenkönig: Schmidt siegt in Boscheln

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Schützenkönig Christian Schmidt aus Boscheln hat sich den Titel beim Bezirksschützenfest im Luftgewehr-Schießstand der St.-Rochus-Schützenbruderschaft Boscheln geholt. Er siegte im zweiten Kabeln (Stechen) vor Hans-Dieter Krause aus Palenberg; Dritter wurde Jens Kratzheller aus Übach.

In den Wettkämpfen der Schützenklassen, in denen zwölf Mannschaften aus je drei Schützen auf zwei Bahnen auf Klötzchen geschossen haben, lagen zwei Teams nach dem ersten Durchgang gleichauf. In einem ersten Kabeln setzte sich die Mannschaft der St.-Hubertus-Bruderschaft aus Waurichen gegen die Schützen aus Übach durch. In einem zweiten Kabeln um Platz drei setzten sich die St.-Rochus-Schützen gegen die Frelenberger Schützen durch.

Am Folgetag trat der Nachwuchs im Jugend-Schießen gegeneinander an. In der Schülerklasse siegte die Mannschaft der St.-Rochus-Bruderschaft mit sechs Treffern. Anschließend wurden der Schülerprinz und die -prinzessin ermittelt: Marc Wester aus Boscheln setzte sich gegen Sofia Verspeek aus Süggerath durch.

In der Jugendklasse sicherte sich St. Rochus den ersten Platz vor Prummern und Würm. Leon Riemenschneider aus Boscheln siegte im Prinzen- und Prinzessinnenschießen vor Lars Bögel aus Geilenkirchen und Florian Möller aus Süggerath.

Die St.-Rochus-Bruderschaft aus Boscheln hat nun das zweite Bezirksschießen veranstaltet und sieht nun dem Bezirksschützenfest an diesem Wochenende entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert