Birgden - Neue Schilder: Die besondere Begrüßung am Ortseingang

Neue Schilder: Die besondere Begrüßung am Ortseingang

Von: -agsb-
Letzte Aktualisierung:
13348327.jpg
Herzlich willkommen in Birgden: An den Ortseinfahrten stehen nun neue Schilder, die Gäste in der Ortschaft begrüßen sollen. Foto: -agsb-
13348331.jpg
Die Fußballjugend der SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath zeigte Tatendrang, hatte ihren besonderen Spaß.

Birgden. Bereits am frühen Morgen war Heinrichs Aretz ziemlich nervös. Für seinen Heimatort und auch für ihn persönlich stand ein besonderer Tag auf dem Programm. Der Aktionskreises Handwerk, Handel und Gewerbe Birgden, den der damalige Gangelter Bürgermeister einst ins Leben gerufen hatte, feierte an diesem Tag sein 30-jähriges Bestehen.

Als am Vormittag vor dem Wohnhaus an der Ortseinfahrt von Kreuzrath aus kommend symbolisch eines der sechs neuen Hinweisschilder enthüllt wurde, waren die Politiker Wilfried Oellers (MdB), Bernd Krückel (MdL), Bürgermeister Bernhard Tholen sowie weitere Ehrengäste aus Wirtschaft, Politik und der Vereinswelt anwesend. Dass die Enthüllung von der Birgdener Jugend übernommen wurde, war Aretz eine Herzensangelegenheit.

Vereine bilden eine Einheit

Bevor anschließend viele Geschäfte in Birgden um 13 Uhr öffneten und zum verkaufsoffenen Sonntag einluden, hieß Aretz zunächst alle Ehrengäste im Haus Dalmacija (früheres Haus Derichs) willkommen. Bürgermeister Tholen gratulierte dem Aktionskreis zum Jubiläum. Er betonte die ausgezeichnete, enge Zusammenarbeit des Aktionskreises mit den annähernd 30 Vereinen. „Der Aktionskreis ist ein Teil von Birgden“, sagte er und fand weitere lobende Worte. Der Bürgermeister sah in Birgden eine starke Gemeinschaft der Vereine, sah den Aktionskreis auch als Verein und wies auf die Erfolgsgeschichte seit 30 Jahren hin.

„Birgden hat sich hervorragend auch im gewerblichen Bereich entwickelt, bei 130 Geschäften braucht man dies nicht mehr extra zu betonen. Man hat in den 30 Jahren gemeinsam an einem Strang gezogen, schöne Events mit den Leistungsschauen bis zu den verkaufsoffenen Sonntagen geschaffen“, so der Bürgermeister. „Man ist immer gemeinsam Seite an Seite gegangen, alle Vereine sind eine Einheit, und alle arbeiten daran, wie man Birgden stetig weiterhin attraktiver gestalten kann.

Inhaber stehen selbst in den Läden

Einen weiteren Vorteil sah Tholen darin, dass die Geschäftsinhaber in Birgden noch selbst im Laden stünden und den Kontakt zu den Kunden suchten. Dadurch werde ein Vertrauensverhältnis aufgebaut. „Man kann stolz sein auf den Aktionskreis, Birgden ist über den Ort hinaus sehr gut anerkannt und als Einkaufsziel beliebt“, sagte der Bürgermeister und ließ die Herzen aller Birgdener Anwesenden höher schlagen. Auch die beiden Ehrengäste Wilfried Oellers und Bernd Krückel gratulierten.

Sie staunten über die positive Entwicklung des kleinen Ortes. Davon überzeugten sich dann am Mittag tausende Besucher. Nicht nur rund um den großen Pley tummelten sich die Massen. Eine gute Idee hatte die Fußballjugend, sie bot am Bürger- und Vereinshaus leckere Waffeln und Bratwürste zum Verkauf an. Aber nicht nur die Jugend war an diesem Tag voller Tatendrang. Auch in allen Geschäften wurden die Kunden herzlich begrüßt. Zudem gab es viele Überraschungen. Im Textilhaus mischte sich beispielsweise ein Teufelsgeiger unter die Gäste und spielte eigens für die Kundschaft auf. Auch die Schulkinder der Schule Begegnung hatten sich etwas Besonderes einfallen lassen.

Sie präsentierten die Aktivitäten der Schule auf einem selbst gebastelten Bildschirm. Entsprechend groß war der Besucherandrang in der gesamten Ortschaft an diesem besonderen Sonntag – auch im Kindergarten St. Urbanus, bei Busunternehmen und in den übrigen Geschäften.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert