Neue Minigolfanlage in Gangelt

Von: hama
Letzte Aktualisierung:
gang-kuturausschuss-foto
Geht noch! Gangelts Ortsvorsteher Gerd Schütz prüft eine der Bahnen am Gangelter Minigolf. Foto: Karl-Heinz Hamacher

Gangelt. Für die Minigolfanlage am Gangelter Kahnweiher hat die letzte Saison begonnen. Einstimmig votierten die Mitglieder des Kulturausschusses für einen Neubau, der im Herbst diesen Jahres beginnen soll.

Dafür sind aber Fördermittel in Höhe von 102.000 Euro bei Gesamtbaukosten von rund 130.000 Euro eingeplant. Diese Fördermittel, so hatte Bürgermeister Bernhard Tholen aus der Geilenkirchener Zeitung von Mittwoch erfahren, sind wohl schon bewilligt. „Das ist immer ein gutes Zeichen, wenn so was in der Zeitung steht”, so Tholen.

Harald Schollmeyer, der mit der Planung der neuen Anlage beauftragt ist, hatte sich schlau gemacht und der verdutzten Runde berichtet, dass es in Deutschland 20 Millionen Minigolfspieler, 300 Vereine und einen Verband gibt, der in seinen Mitteilungen auch auf die Anlage in Gangelt hinweist. Die ist mittlerweile über 40 Jahre und habe, so der Bürgermeister, „das Flair der Vergangenheit”.

Auch seien nicht mehr alle Bahnen „ganz gerade”, was dann die Spielqualität fraglich erscheinen lasse. Mit der neuen Anlage soll auch die Attraktivität der Naherholung gesteigert werden. Die 4000 Quadratmeterfläche bleibt gleich. 18 neue Bahnen sollen gebaut, das Schachfeld und die Tischtennisplatte erneuert werden. Entgegen einer ersten Idee werden die Wege zwischen den Bahnen nicht in Split gefasst, sondern gepflastert.

An jeder Bahn soll eine Sitzfläche aus Gabionenkörben mit einer Holzauflage errichtet werden. Diese Variante erhielt den Vorzug vor der Idee, hier mit Klinkern Bänke zu mauern.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert