Neue Ladestation: Frischer Strom zur Radlerpause

Von: hama
Letzte Aktualisierung:
5646498.jpg
Am Vereinshaus vor der neuen Ladestation: (v.r.) Biker&Triker-Präsident Horst Sommer, Josef Ohlenforst, Josef Kofferath, Georg Herfs, Diakon Thomas Hoff und Marion Hölker. Foto: Karl-Heinz Hamacher

Gangelt-Stahe. Man sieht im Vereinsheim der Biker & Triker im Gangelter Ortsteil Hohenbusch neben den Damen und Herren in den Lederkombis auch immer wieder Menschen im sportlichen Radfahrerdress. Das liegt unter anderm daran, dass sich die „Oase“, so der gebräuchliche Hausname, im Dreieck des grenzüberschreitenden Verbundes der drei Naturparks in Gangelt, Brunssum und der Teverener Heide befindet.

Auf diese Weise halten sich die Zahlen der Gäste bei Motorrad- und Radfahrern mittlerweile die Waage. Die Verantwortlichen der Biker & Triker, vornweg Präsident Horst Sommer und sein Stellvertreter Ed Haartmans, kamen auf die Idee, der wachsenden Zahl der E-Biker – Nutzer von Rädern mit elektrischem Hilfsantrieb – ein besonders Angebot zu machen.

Termine für Gäste

Seit wenigen Tagen gibt es nun dort eine E-Bike-Ladestation mit zehn Stellmöglichkeiten. Während sich die Gäste erfrischen oder Kaffee und Kuchen genießen, können die Akkus der Räder aufgeladen werden. Gebührenfrei, versichern die Betreiber. Das gilt natürlich auch für Rad fahrende Gäste, welche die Veranstaltungen des Biker-Vereins besuchen. Beispielsweise am Freitag, 14. Juni. Dann gibt es die Rock & Blues-Nacht mit Live-Musik von „Laty“. Der Erlös kommt dem Staher Kindergarten „Villa Kunterbunt“ zugut. Am Sonntag, 7. Juli, findet an der Oase ein Trödelmarkt für jedermann statt. Für Freitag, 12. Juli, lädt man zur „Joker-Night“, zu der die Kapelle „The Sunny Pipers” spielen wird; für diese Veranstaltung sollten sich vor allem Tänzer interessieren.

Das große und beliebte Biker & Triker -Festival erlebt am Wochenende mit dem 23. August seine 11. Auflage. Der große Corso – diesmal ohne Rekordversuch, heißt es – fährt am Samstag, 24. August, um 15 Uhr an der Oase los. „Die Nacht der Tracht“ ist das Oktoberfest benannt, das für Samstag, 14. September, organisiert wird.

Für Besucher ist die Oase freitags von 19 bis 23 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Radladestation wird dann in Betrieb sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert