Gangelt - Neue Kita-Gruppe spielt bald in der Rodebachstraße

Neue Kita-Gruppe spielt bald in der Rodebachstraße

Von: defi
Letzte Aktualisierung:
15560268.jpg
Der Gemeindekindergarten Villa Kunterbunt in Stahe soll erweitert werden, und zwar um das Gebäude an der Rodebachstraße 44. Dieses schließt direkt an den Spielplatz des Kindergartens an. Foto: Dettmar Fischer

Gangelt. Der Gemeindekindergarten Villa Kunterbunt in Stahe wird um eine U3-Gruppe mit zehn Plätzen erweitert. Gangelts Bürgermeister Bernhard Tholen erläuterte im Kulturausschuss, dass die neue U3-Gruppe in einem Gebäude an der Rodebachstraße 44 untergebracht werden soll.

Dieses im Gemeindebesitz befindliche Haus wird derzeit als Flüchtlingsunterkunft genutzt. Das Grundstück schließt direkt an den hinter der Villa Kunterbunt liegenden Spielplatz an, so dass das Spielplatzgelände als Verbindung zwischen den zukünftig zwei Gebäuden des Gemeindekindergartens dienen wird.

Die erweiterte Villa Kunterbunt wird dann mit dem Vereinshaus und der Kirche ein Ensemble bilden, zu dem auch das Feuerwehrgerätehaus zu zählen ist. Die Gemeinde rechnet damit, dass die Umbaukosten zum wesentlichen Teil über Landesmittel finanziert werden können. Auch sei eine Einrichtungspauschale pro Kind zu erwarten.

Mit der Erweiterung reagiert die Gemeindeverwaltung auf die Ergebnisse einer Bedarfsanalyse bezüglich der Kindergartenplätze.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert