Neu im Bürgertreff: Dienstags vier Stunden nur für Frauen

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. Der Bürgertreff in der Alten Poststraße Nummer 10, lädt zu neuen Veranstaltungen ein, die im Mai stattfinden.

Offener Treff ist dienstags und donnerstags, 9 bis 13 Uhr, dienstags und freitags 14.30 bis 18.30 Uhr, samstags 10 bis 14 Uhr.

Nach Terminvereinbarung bietet der Treff zudem Erstberatung in rechtlichen Angelegenheiten, allgemeine soziale Beratung, Beratung für Menschen mit seelischen Problemen, Beratung für Menschen mit Behinderung.

Am Dienstag, 6. Mai, 14.30 bis 18.30 Uhr, wird zum offenen Frauentreff eingeladen. Jeden ersten Dienstag im Monat zu dieser Uhrzeit gibt es im Übrigen diesen neuen Frauentreff. Darin lässt sich klönen, erzählen, beraten, austauschen und anderes mehr. Kinder können selbstverständlich mitgebracht werden.

Am Sonntag, 11. Mai, und Sonntag, 25. Mai, 14.30 bis 17.30 Uhr, wird Preis-Bingo angeboten, der Einsatz beträgt ein Euro. Am Montag, 12. und 26. Mai, von 15 bis 17.30 Uhr, tagt die Kreative Gruppe mit Gerda-Marie Kobilke. Damit die Gruppe ungestört arbeiten kann, ist an diesem Tag kein offener Treff.

Zur „Blauen Stunde“ mit Themenschwerpunkt über den Bergbau im Aachener Revier sind Interessierte für Freitag, 16. Mai, 19 bis 21 Uhr, eingeladen. Friedrich Ebbert, ehemaliger Steiger aus dem Revier, wird berichten. Märchen und Lieder stehen auch im Abendprogramm.

Am Mittwoch, 21. Mai, 14 bis 17 Uhr, gibt Heike Becker ihr „Bewerbungstuning – How to get into the Job“ preis. Hier geht es um die richtige Profilierung auf dem Arbeitsmarkt; um Anmeldung wird gebeten. „Höre auf dein Herz“, sagt am Freitag, 23. Mai, 19.30 bis 21.30 Uhr Claudia Lisiecki, Reikimeisterin und -lehrerin, Ausbilderin in Wing Chun (eine kantonesische Kampfkunst) und Kung Fu.

Einen Diskurs über die Chinesische Gesellschaft unter dem Leitgedanken „Ein bisschen chinesische Politik – Ist Demokratie der letzte Zielort für alle?“ hält man am Dienstag, 27. März, von 19 bis 21 Uhr. Anschließend stellt Sara Khaffaf das Patenprogramm des „Freshman Institute“ vor.

Zur Erweiterung des Trägerteams freut sich der Bürgertreff (Telefon 02451/4820889) stets über kontaktfreudige Menschen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert