Neu gestaltete Räume im NewCom: Mehr als 1000 Stunden Arbeit

Von: Georg Schmitz
Letzte Aktualisierung:
9388887.jpg
Jenny Skop, Lucie Habermann, Nicole Skop, Melanie Suchen, Angelina Bassauer, Irmgard Baldes, Melanie Nega, Peter Hocks, Andrea Foerster und Robin Landsmann (v.l.) am neu überzogenen Billardtisch. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Im 25. Jahr nach Eröffnung präsentiert sich das katholische Jugendzentrum NewCom mit neu gestalteten Räumlichkeiten im Kellergeschoss. Besonders in den vergangenen Wochen haben viele fleißige Hände kräftig angepackt und einen zentralen Bereich renoviert.

Dabei brachten sich besonders die Teamer ein, die viele Stunden ihrer Freizeit für die Verschönerung des NewCom geopfert haben. Angelina Bassauer, Alexander Dax, Andres Foerster, Jens Gerards, Lucie Habermann, Peter Hocks, Sven Jacobs, Robin Landsmann, Melanie Nega, Jenny und Nicole Skop sowie Melanie Suchan können sich nach erfolgter Arbeit nun freuen und pünktlich vor der Neueröffnung am kommenden Samstag ist alles fertig geworden.

KOT-Leiterin Irmgard Baldes ist glücklich, erstrahlen die Räume doch nun in neuem Glanz. Der Mittelpunkt des fröhlichen Schaffens liegt direkt neben der Disco und wurde anfangs als Werkraum, später als Raum für die Krabbelgruppe genutzt. Nach deren Auflösung entschied sich die NewCom-Leitung in Absprache mit der Pfarre und unter Einbeziehung der Jugendlichen, die Räumlichkeit für die Jugendarbeit zu überlassen. Den Jugendlichen steht nun ein abgeschlossener Bereich im Keller zur Verfügung, in dem sie nach Herzenslust ihrer Freizeitbeschäftigung nachgehen können.

In den 15 Teamern im Alter von 14 bis 22 Jahren findet Irmgard Baldes eine willkommene Unterstützung bei ihrer Tätigkeit. Die anwesenden Kinder werden von den Teamern während ihres NewCom-Aufenthaltes betreut und stehen so immer unter Aufsicht. Die jungen Frauen und Männer waren es auch, die den neu zur Verfügung stehenden Raum auf Hochglanz brachten.

Zunächst musste alles raus. Dann galt es die Wände und Decke neu zu streichen. Altes Mobiliar wurde aufgearbeitet und neue Stühle wurden angeschafft. Die Teamer richteten eine neue Computerecke ein und brachten die zahlreichen, bei den verschiedensten Ereignissen im Namen des NewCom gewonnenen Pokale in einer Glasvitrine unter. Der vorhandene Billardtisch wurde neu überzogen und findet nun ebenfalls seinen Platz im Kellergeschoss.

In der Disco sind neue, gemütliche Sitzecken zu finden. Wii, Kicker und Tischtennis sind weitere Utensilien, die im neuen Raum einen Platz haben. Alles in allem haben die freiwilligen Helferinnen und Helfer mehr als 1000 Stunden Arbeit investiert. Der Kellerbereich hat sich fein herausgeputzt, und das soll am Samstag, 7. Februar, ab 18 Uhr, gebührend mit Hotdogs und alkoholfreien Getränken gefeiert werden. Infos unter: www.newcom-gk.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert