FuPa Freisteller Logo

Nachfahren der Familie Dahl besuchen Stolpersteine ihrer Familie

Letzte Aktualisierung:
11943270.jpg
Nachfahren der Familie Dahl haben die Stolpersteine in der Geilenkirchener Innenstadt besucht. Foto: Kurt Sikora

Geilenkirchen. Zwei jüdische Familien haben die Stadt Geilenkirchen kürzlich besucht. Zu Gast waren die Angehörigen der Familien Kleinman und Cole, Kinder von Ilsa D. Cole, geb. Ilse Dahl, die mit ihren Geschwistern Hilde und Erich in Geilenkirchen bei ihren Eltern Emil und Clara Dahl aufgewachsen ist.

Vor dem ehemaligen Haus der Familie Dahl befinden sich nun fünf Stolpersteine für die Großeltern, die Mutter Ilsa/Ilse, die Tante Hilde und für den Onkel Erich. Diese wurden dort am 5. März 2013 verlegt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.