Übach-Palenberg - Nach Heidefeuer Kanister gefunden: Brandstiftung?

Radarfallen Bltzen Freisteller

Nach Heidefeuer Kanister gefunden: Brandstiftung?

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Feuerwehr Blaulicht Brand Feuer Feuerwehrwagen Unfall dpa
Weil die Einsatzkräfte das Feuer schnell in den Griff bekamen, entstand nur ein geringer Flurschaden.

Übach-Palenberg. Etwa 60 Quadratmeter Heide- und Waldfläche der Teverner Heide haben am Sonntagabend in Flammen gestanden. Die alarmierten Feuerwehrkräfte konnten das Feuer im Übach-Palenberger Stadtteil Scherpenseel schnell löschen. Weil am Brandort ein Kanister gefunden wurde, schließen die Ermittler nicht aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde.

Wie die Heinsberger Polizei berichtet, brannte es gegen 19.45 Uhr in der Teverner Heide. Da die Einsatzkräfte das Feuer schnell in den Griff bekamen, entstand nur ein geringer Flurschaden.

Der Kanister am Brandort weist daraufhin, dass möglicherweise jemand zuvor eine brennbare Flüssigkeit verschüttete und das Feuer legte.

Daher sucht die Polizei nun nach Personen, die Beobachtungen machten, die mit diesem Fall in Verbindung stehen könnten. Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen, 02452/920-0.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert