Gangelt - Nabu-Selfkant: Der Wert der Streuobstwiesen

Nabu-Selfkant: Der Wert der Streuobstwiesen

Von: bhama
Letzte Aktualisierung:

Gangelt. Dank einer besonders großen Ernte hat der Nabu-Selfkant in diesem Jahr an der Obstversaftungsaktion der Katharina Kasper ViaNobis GmbH in Geilenkirchen-Niederheid teilnehmen können. Allein auf der großen Streuobstwiese des Nabu-Ortsverbandes in Gangelt-West im Gewerbegebiet pflückte man insgesamt 234 Kilogramm der verschiedensten Apfelsorten.

„An nur zwei Pflückterminen konnten wir mit insgesamt neun freiwilligen Helfern so 30 volle Kartons ernten“, freut sich Franz Oschmann, erster Vorsitzender des Nabu-Selfkant. Die Gruppe hat vor rund sechs Jahren die Pflege dieser Obstwiese, die zuvor als Ausgleichsfläche diente, von der Gemeinde Gangelt übernommen. Einmal im Jahr, im Frühjahr, werden die Bäume nun plegegeschnitten und im Herbst die Ernte durchgeführt.

Neben Äpfeln wachsen auf der Wiese Mirabellen, Kirschen, Pflaumen und Birnen. Außerdem wurde eine Hecke mit vogel- und bienenfreundlichem Gehölz gepflanzt, um den Tieren zusätzlichen Lebensraum zu schaffen und die manchmal recht ruppigen Winde in der Feldanlage abzuhalten; es wurden Nistkästen verschiedener Arten aufgehängt und eine Infotafel aufgestellt, die alles Wichtige und Interessante rund um den Wert der Streuobstwiesen erklärt.

Die große Apfelernte wurde dann nach Niederheid zur „Aktion Obstversaftung“ der Katharina Kasper ViaNobis GmbH transportiert und dort verarbeitet. Insgesamt sind rund 35 Gebinde Saft á drei Liter entstanden. Der fertige Apfelsaft soll nun an die Helfer und an Schulen abgegeben werden. Ansonsten können Interessierte den Saft auch zum Selbstkostenpreis kaufen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert