Gangelt-Schierwaldenrath - Musikverein feiert 110. Jubiläum

Musikverein feiert 110. Jubiläum

Letzte Aktualisierung:
14926198.jpg
Der Musikverein 1907 Schierwaldenrath kann in diesem Jahr sein 110-jähriges Bestehen feiern. Foto: Isabelle Hilgers

Gangelt-Schierwaldenrath. Der Musikverein 1907 Schierwaldenrath kann in diesem Jahr sein 110-jähriges Bestehen feiern. Dies ist ein Anlass, auch einmal zurückzublicken. Die Gründung des Musikvereins geht auf das Jahr 1907 zurück, damals als „Instrumentalverein Schierwaldenrath“.

Die Ursprünge des Musikvereins reichen sogar bis ins Jahr 1904 zurück. Zu dieser Zeit bildete sich in Schierwaldenrath ein Streichorchester. Auf Anregung des damaligen Pastors wurde die Streichergruppe um eine Bläsergruppe erweitert.

Am 19. März konnten 26 Mitglieder die Satzung des neuen Vereins unterschreiben. Bereits in den ersten Jahren wurden regelmäßig Konzerte aufgeführt. Durch den Ersten und Zweiten Weltkrieg wurde das Vereinsleben leider unterbrochen. Die Wiederanfänge waren nicht leicht. Insbesondere nach dem Zweiten Weltkrieg war es schwer, denn einige Musiker kehrten leider nicht aus dem Krieg heim, und für die Überlebenden waren keine Noten und Instrumente mehr vorhanden.

Erst im Jahr 1961 konnte der Musikverein wieder den Spielbetrieb aufnehmen. Vorsitzender und Dirigent war Reiner Gerhards, welcher bereits vor den Kriegen Vorsitz und Dirigat Inne hatte. 1972 gab Reiner Gerhards den Vorstandsposten an Hans Feindt ab, als Dirigent konnte Jakob Welter aus Pütt gewonnen werden. So wurden auch Uniformen erworben, welche dem Zoll abgekauft wurden.

Heinz-Josef Schlicher übernahm 1976 den Vorsitz, führte den Verein 38 Jahre überaus erfolgreich und übergab das Amt 2014 an Markus Frenken. Eine konstante und engagierte Vorstandsarbeit und Mitglieder, die sich für den Verein einsetzen, sorgen für dessen Fortbestand. So setzt sich der Musikverein heute aus rund 40 Musikerinnen und Musikern zusammen.

Das Jubiläum feiert der Musikverein Schierwaldenrath mit einem Fest am 9. Juli an der Selfkantbahn. Hierzu sind alle Freunde, Musikinteressierte und die, die es noch werden möchten, eingeladen. Das Fest beginnt mit einem Wortgottesdienst in der Waggonhalle der Selfkantbahn. Anschließend werden an dieser besonderen Örtlichkeit die Musikvereine der Gemeinde Gangelt und der Spielmannszug Schierwaldenrath das Jubiläum musikalisch gestalten.

Außerdem gibt es ein interessantes Rahmenprogramm mit Hüpfburg und Bastelecke.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert