Musiksommer: Entspannter Tag im Wurmauenpark

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
8357043.jpg
Clown Mario unterhielt nicht nur die Kinder, sondern bezog auch die Eltern mit ein. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Am zweiten Tag des West Musiksommers fanden rund 300 Menschen den Weg in den Wurmauenpark und ließen sich von den Rodebachtaler Musikanten unterhalten.

Die 17 Musiker aus Gangelt und dem niederländischen Limburg brachten Stimmung unter die Leute, die sich zeitweise ihre Sitznachbarn schnappten und drauflos schunkelten. Der von der NEW zusammen mit der Stadt Geilenkirchen veranstaltete Musiksommer war zudem als Familientag ausgelegt und beinhaltete Animation und Schminken für die jüngste Generation.

Die Kinder hatten ihren Spaß mit Clown Mario, der auch die Eltern in seine Show einbezog. Die Anita-Lichtenstein-Gesamtschule bot Kaffee, Kuchen und frisch gebackene Waffeln für die Besucher an.

Der Erlös aus dem Verkauf wird für die Auschwitz-Fahrt der neunten Klasse verwendet. Die Gesamtschule unternimmt seit Jahren eine Fahrt zu den ehemaligen Konzentrationslagern in Polen, deren Finanzierung zuvor gesichert werden muss.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert