Müllsammelaktion: Geilenkirchen putz(t)munter

Letzte Aktualisierung:
2790604.jpg
Die Stadt Geilenkirchen soll sauberer werden. Handschuhe, Abfallsäcke und Abfuhrcontainer werden bei der Müllsammelaktion gestellt. Für die Kleinen gibt es eine Überraschung.

Geilenkirchen. Was gut ist und schön aussieht, sollte auf Dauer auch so beibehalten werden. Dazu gehört in jedem Fall auch, seinen eigenes Lebensumfeld so sauber und komfortabel wie nur möglich zu gestalten. Mit diesem Gedanken geht die Müllsammelaktion „Geilenkirchen putz(t)munter“ in die vierte Runde.

Eine saubere Stadt und eine müllfreie Landschaft sind für die meisten Menschen ein wichtiges Gut, das immer dann beeinträchtigt wird, wenn rücksichtslose Zeitgenossen ihren Müll achtlos auf Straßen oder Plätze werfen anstatt ihn in nahegelegene Mülleimer zu werfen oder den Müll einfach zu Hause zu entsorgen. All das geht auf Kosten des Landschaftsbildes und dem Wohlfühlfaktor einer Stadt. Durch den Müll wirkt es schnell ungemütlich und unansehnlich. Gemeinsam und innerhalb weniger Handgriffen kann der Verschmutzung jedoch entgegengewirkt werden.

Alle interessierten Bürger sowie sämtliche Vereine und Schulen der Stadt Geilenkirchen sind herzlich eingeladen, bei der Müllsammelaktion mitzumachen. Anmeldungen nehmen alle Ortsvorsteher der jeweiligen Ortsteile sowie die Stadtverwaltung unter Telefon 02451/629115 entgegen. Für die jüngsten Sammler gibt es zudem wieder eine kleine Überraschung. Handschuhe, Abfallsäcke und Abfuhrcontainer werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

Die Müllsammelaktion findet an folgenden Terminen und Orten statt:

In den Ortsteilen Apweiler, Immendorf, Waurichen am Samstag, 16. März, ab 9 Uhr, Treffpunkt ist am Parkplatz der Volksbank in Immendorf; in Bauchem am Samstag, 16. März, ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Sportplatz der Gesamtschule; in Beeck am Samstag, 2. März, ab 9 Uhr, Treffpunkt ist vor der Gaststätte Andre´s Alte Schmiede; in den Ortsteilen Flahstraß, Honsdorf, Leiffarth, Müllendorf und Würm am Samstag, 23. März, ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Sportplatz in Würm; in Gillrath, Nierstraß, Panneschopp, und Hatterath am Samstag, 9. März, ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus; in Grotenrath am Samstag, 16. März, ab 10 Uhr, Treffpunkt ist an der alten Schule; in den Ortsteilen Hochheid, Rischden und Tripsrath am Samstag, 9. März, ab 10.30 Uhr, Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus Tripsrath; in Hünshoven am Samstag, 16. März, ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Spielplatz in der Ruhrstraße; in der Innenstadt von Geilenkirchen am Samstag, 9. März, ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Rathaus; in Kraudorf, Nirm, Kogenbroich und Hoven am Samstag, 16. März, ab 10 Uhr, Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert