„Mord und Musik” im Schlossgemäuer

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. „Mord und Musik”, so heißt es am Freitag, 13. Januar, um 19.30 Uhr in Schloss Zweibrüggen bei einer Veranstaltung der Anton-Heinen-Volkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Übach-Palenberg.

Für „Mord” sind die Autoren der Geschichtensammlung „Tödlicher Selfkant” verantwortlich. Dieses Buch entstand in einem VHS-Kurs unter der Leitung unseres Redakteurs Kurt Lehmkuhl und ist der Nachfolgeband von „Blutroter Selfkant”. Bereits im November hat es „Mord und Musik” in einer ausverkauften Leonhardskapelle in Erkelenz gegeben. In Schloss Zweibrüggen werden andere Autoren andere Geschichten vortragen, die größtenteils in Übach-Palenberg und Geilenkirchen spielen. Für die „Musik” sorgt, wie in Erkelenz, der Frauenchor Auftakt, der inzwischen mehr als ein Geheimtipp in der regionalen Musikszene ist.

Der Erlös aus dieser Veranstaltung geht wie alle Gewinne aus dem Verkauf des Buches als Spende an das Hospiz der Hermann-Josef-Stiftung in Erkelenz. Aus dem ersten Projekt „Blutroter Selfkant” konnten schon über 10.000 Euro gespendet werden.

Auch bei „Tödlicher Selfkant” ist ein fünfstelliger Betrag angestrebt. Die Weichen dafür sind gestellt. Die erste Auflage der im Übach-Palenberger hkl-Verlag veröffentlichten Geschichtensammlung in Höhe von 1000 Exemplaren war in knapp drei Wochen nach der Auslieferung ausverkauft. Auch die zweite Auflage findet große Nachfrage. Groß ist auch die Nachfrage nach Eintrittskarten für die VHS-Veranstaltung in Schloss Zweibrüggen.

Karten sind ab sofort erhältlich im Bürgerbüro im Rathaus der Stadt Übach-Palenberg, in den Buchhandlungen Funken in Übach und Fürkötter in Palenberg sowie beim hkl-Verlag hans.krupp@hkl-verlag.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert