Mit Flamenco und Paella ins Spanien-Jahr

Von: Udo Stüßer
Letzte Aktualisierung:
fähnchen-bild
Sie freuen sich auf das Spanien-Jahr: Kulturamtsleiter Gort Houben, Patrick Beckers von NVV, Bürgermeister Thomas Fiedler, Walter Ludwig, 2.Vorsitzender der Europa-Union, und Länderbeauftragter Dieter Wimmers (hintere Reihe v. l.) sowie Antonia Zaharanski, Leiterin der Stadtbücherei, Roswitha Beckers vom Kulturamt, Helmut May, Vorsitzender Diana Oberbruch, und Radrennorganisator Hans Matwew. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Die Eröffnung der Großbritannien-Präsentation im vergangenen Jahr mit rund 1200 Besuchern hat Maßstäbe gesetzt. Doch dieses Event soll in diesem Jahr getoppt werden.

Denn es sind gleich fünf Ereignisse, von denen sich Geilenkirchens Bürgermeister Thomas Fiedler mehr Popularität, eine größere Akzeptanz und noch mehr Besucher erhofft: Am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Mai, findet nicht nur die Open-Air-Auftaktveranstaltung „Geilenkirchen blickt auf Europa: 2010 Königreich Spanien” als Volksfest auf dem Marktplatz statt.

Im Foyer des Rathauses wird am Samstag eine Austellung gezeigt, die die Immendorfer Grundschulkinder vorbereitet haben, vor dem Rathaus findet ein Street-Soccer-Turnier statt, und der erste Bauabschnitt wird auf der Konrad-Adenauer-Straße abgeschlossen. Und am Sonntag fällt um 13 Uhr der erste Startschuss zum „west-Radrenntag” in der Geilenkirchener City. „Wir verbinden Dinge miteinander, die alleine schon für sich sprechen”, erklärt dazu Thomas Fiedler.

Während Bauarbeiter am Donnerstag auf der Konrad-Adenauer-Straße mit Hochdruck arbeiteten, damit die City sich pünktlich zum Festwochenende im Festtagskleid zeigt, präsentierte Fiedler im Rathaus mit seinen Partnern das Programm. Für die Europa-Union Geilenkirchen, mit 340 Mitgliedern der stärkste und aktivste Ortsverband im ganzen Land, waren der stellvertretende Vorsitzende Walter Ludwig und der Länderbeauftragte Dieter Wimmers gekommen, für den regionalen Energieversorger NVV Patrick Beckers. Und Fiedler sprach wohl allen aus dem Herzen, als er sagte: „Das wird ein ganz bedeutsames Wochenende für Geilenkirchen.”

Am Samstag, 29. Mai, eröffnen Thomas Fiedler und Prof. Dr. Gerd Wassenberg, Vorsitzender der Europa-Union, die Open-Air-Auftaktveranstaltung auf dem Markt und damit ein buntes Programm, das musikalisch von der Cover-Band „DeWallflowers” begleitet wird.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert