Mit einem Stock den Gegner abwehren

Von: akf
Letzte Aktualisierung:
ninja-foto
Cheftrainer Ulrich Rusina (links vorne) vermittelte den Teilnehmern beim Lehrgang in der Vielfachturnhalle des Schulzentrums die diversen Kampftechniken m it und ohne Stock. Foto: akf

Übach-Palenberg. Im Sauseschritt treibt der KSV „Ninja” Übach-Palenberg gleich zum Jahresanfang seine Ausbildung voran. Den Auftakt für die Lehrgangsfolge machte Vereins-Cheftrainer Ulrich Rusina, 6. Dan Ju-Jutsu.

Einmal mehr hatte er sich ein hervorragendes Programm erarbeitet. Der Lehrgang im Dojo des KSV „Ninja” begann in der Turnhalle des Schulzentrums an der Otto-von-Hubach Straße mit einer technikbezogenen Stockgymnastik und dem Handling mit einem Stock.

Im Mittelpunkt der Unterweisung standen Stocktechniken und die Stockabwehr. Ulrich Rusina zeigte und trainierte mit den 31 Teilnehmern aus den Niederlanden und NRW vom Weißgurt bis zum 4. Dan Schwarzgurt Atem-, Hebel-, Wurf- und Würgetechniken gegen Angriffstechniken mit und ohne Stock. Die Lehrgangsteilnehmer aus den vielfältigen Kampfsportbereichen Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu, Karate, Muai-Tai Kickboxen waren mit voller Energie bei der Sache.

Sie trainierten begeistert unter Anleitung des versierten Fachmanns mit und ließen sich einzelne Techniken genau erklären. Viel zu schnell vergingen die drei Lehrgangsstunden. Lang anhaltender Beifall am Ende des Lehrgangs zeigte, dass dieser ein voller Erfolg war. Auf Anfrage der Lehrgangsteilnehmer sagte Ulrich Rusina zu, in der zweiten Jahreshälfte 2010 einen Folgelehrgang mit Stocktechniken durchzuführen. Interessenten für Ju-Jutsu SV, im Allkampf und Tai-Jitsu HK-Ryu können sich melden bei Manfred Wrobel, Tel. 02451 - 46 4 47.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert